SPREMBERG FEIERTE AFRIKA - DEN KONTINENT DER VIELFALT

Am 6. Mai fand an der Grundschule „Lausitzer Haus des Lernens“ des Albert Schweitzer Familienwerkes Brandenburg e.V. ( ASF ) im brandenburgischen Spremberg die Veranstaltung „Kontinent der Vielfalt – Afrika erleben im Lausitzer Haus des Lernens“ statt. Bei einem Tag der offenen Tür hatten Besucherinnen und Besucher Gelegenheit einen Einblick in die Präsentationen von Schülerinnen und Schülern zu erhaschen, die sich in Workshops mit verschiedenen Themen rund um den afrikanischen Kontinent beschäftigt hatten. Außerdem gab es zahlreiche Mitmachaktionen und Stände zu entdecken. Auch musikalisch wurde den Gästen einiges geboten: Gewinnerinnen und Gewinner des Song Contests begeisterten mit einem Konzert und ein Drum Circle lud zum Mitmachen ein.

Hier geht‘s zur Pressemeldung.
Hier geht’s zum Bildmaterial.

© Engagement Global / Merlin Nadj-Torma


Gewinnergruppe des Schulwettbewerbs zu Besuch im Ministerium

Auf Einladung von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller besuchten acht Schülerinnen und Schüler der zwölften Jahrgangsstufe der staatlichen Fachoberschule Hof aus Bayern sowie zwei Lehrkräfte am Donnerstag, 21. Februar 2019, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in Berlin und stellten dort ihren selbstentwickelten Stationenlauf, der verschiedene globale Herausforderungen thematisiert, vor.

Mit der kreativen und differenzierten Ausarbeitung der Stationen, der Tiefe der Auseinandersetzung und dem damit einhergehenden Lernprozess, der sich leicht auf andere Schülergruppen übertragen lässt, überzeugte das Projekt bereits in der achten Runde des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik. Im Rahmen der Preisverleihung wurde der Stationenlauf mit dem ersten Platz mit 2.000 Euro in der Alterskategorie der Klassenstufen 11-13 ausgezeichnet.


BNE WAR GROSSES THEMA BEI DER LEHRKRÄFTE-FORTBILDUNG IN KÖLN

Über 40 Lehrkräfte aus ganz Deutschland kamen am 22. und 23. Februar in Köln zusammen, um gemeinsam an der Fortbildung „Nachhaltige Entwicklung - Konzept, Methoden, Unterrichtsideen“ teilzunehmen, die von Engagement Global in Kooperation mit dem Cornelsen Verlag veranstaltet wurde. Ziel der Veranstaltung war es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie Bildung für nachhaltige Entwicklung in ihren Schulunterricht integrieren können. Außerdem erhielten die Lehrkräfte Inspiration zur Gestaltung eigener Wettbewerbsbeiträge für die neunte Runde des Schulwettbewerbs und konnten schon einmal erste Ideen erarbeiten.

Hier geht es zum ausführlichen Bericht.


Dokumentation zum Jugendworkshop „#andaction – Gemeinsam nachhaltig handeln“

Rund 30 Gewinnerinnen und Gewinner aus Schulwettbewerb und Song Contest kamen vom 23. bis 25. November 2018 zum Jugendworkshop „#andaction – Gemeinsam nachhaltig handeln“ in Bad Sassendorf zusammen und entwickelten gemeinsam Ideen zur Umsetzung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung.

Hier geht es zur Dokumentation.
Hier geht es zum ausführlichen Bericht.
Hier geht es zur Pressemeldung.
Hier geht es zu den Pressefotos.


FILMISCHE IMPRESSIONEN ZU VORABENDPROGRAMM UND PREISVERLEIHUNG

Mit dem Vorabendprogramm und der Preisverleihung wurden im Juni die Preisträgerinnen und Preisträger des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik feierlich gewürdigt. Delegationen der Gewinnerteams konnten in Berlin ihre Preise von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller persönlich in Empfang nehmen und hatten Gelegenheit, Mitstreiterinnen und Mitstreiter aus ganz Deutschland sowie deren Projekte näher kennenzulernen und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Der Dokumentationsfilm zeigt die schönsten Momente der beiden Veranstaltungen noch einmal zusammengefasst.


Preisverleihung der achten Wettbewerbsrunde im Meistersaal

Am 21. Juni 2018 zeichnete der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller, die Preisträgerinnen und Preisträger der achten Runde des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik im Meistersaal in Berlin aus. Mehr als 150 Schülerinnen und Schüler nahmen ihre Urkunden entgegen. Die Pressemitteilung zur Preisverleihung, Bildmaterial und eine Übersicht der Preisträgerinnen und Preisträger finden Sie auf unserer Presseseite. Dort finden Sie auch die offiziellen Gruppenfotos der Preisträgerinnen und Preisträger nach Bundesland sortiert.

Die folgende Galerie zeigt einige Impressionen von der Preisverleihung.


Der EINE WELT-Song

Der Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“ ist eine Begleitmaßnahme des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik und fand 2017 zum zweiten Mal statt. Junge Talente zwischen 10 und 25 Jahren haben sich musikalisch mit den Themen der Globalen Entwicklung auseinandergesetzt und rund 500 selbst komponierte Songs für die EINE WELT eingereicht. Der erste Platz wird nun unter dem Titel „EINE WELT-Song“ die aktuelle Runde des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik als Hymne begleiten und als professionelles Musikvideo produziert. Der aktuelle Gewinnersong ist „Mauern (Second ’89)“ und stammt von Gideon Glock und Konrad Mellentin alias Gideon ft. Franz Funke.
 
Hier gibt es mehr Informationen zum Song Contest!