FILMISCHE IMPRESSIONEN ZU VORABENDPROGRAMM UND PREISVERLEIHUNG

Mit dem Vorabendprogramm und der Preisverleihung wurden im Juni die Preisträgerinnen und Preisträger des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik feierlich gewürdigt. Delegationen der Gewinnerteams konnten in Berlin ihre Preise von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller persönlich in Empfang nehmen und hatten Gelegenheit, Mitstreiterinnen und Mitstreiter aus ganz Deutschland sowie deren Projekte näher kennenzulernen und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Der Dokumentationsfilm zeigt die schönsten Momente der beiden Veranstaltungen noch einmal zusammengefasst.


DIE GEWINNERFILME ZUR 8. WETTBEWERBSRUNDE

Am 21. Juni wurden im Rahmen der Preisverleihung im Meistersaal die Gewinnerbeiträge der achten Runde des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik prämiert. Nun sind die Gewinnerfilme, die die beindruckenden Inhalte dieser Beiträge wiedergeben, online. Über die untenstehenden Visualisierungen können gezielt einzelne Gewinnerfilme aufgerufen und abgespielt werden.

Alle Gewinnerfilme zur achten Wettbewerbsrunde finden Sie außerdem hier!

Gemeinschaftsgrundschule Am Nützenberg, Wuppertal (NW)
Peter-Vischer-Schule, Nürnberg (BY)
Berufliche Schule Holz.Farbe.Textil, Hamburg (HH)
Erich-Kästner-Schule, Ladenburg (BW)
Katholische Grundschule Fürstenberg, Bad Wünnenberg (NW)
Thomas-Strittmatter-Gymnasium, St. Georgen (BW)
Grundschule am Wingster Wald, Wingst (NI)
Sophie-Scholl-Schule, Bad Hindelang (BY)
Erich-Klausener-Schule, Herten (NW)
Grundschule am Arkonaplatz, Berlin (BE)
Gymnasium Markt Indersdorf, Markt Indersdorf (BY)
Staatliches Berufliches Schulzentrum Alfons Goppel, Schweinfurt (BY)
Grund- und Mittelschule Salzweg, Salzweg (BY)
Gymnasium Netphen, Netphen (NW)
Staatliches Berufliches Schulzentrum Alfons Goppel, Schweinfurt (BY)
Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Hof, Hof (BY)
Kaplan-Kellermann-Realschule und Thomas-Eßer-Berufskolleg, Euskirchen (NW)
Erzbischöfliche Maria-Ward-Mädchenrealschule, Traunstein (BY)
Grundschule Atter, Osnabrück (NI)
Internat Louisenlund, Güby (SH)
Schule am Wingster Wald, Wingst (NI)
Stromberg-Gymnasium, Vaihingen a. d. Enz (BW)

© Susanne Asheuer


Preisverleihung der achten Wettbewerbsrunde im Meistersaal

Am 21. Juni 2018 zeichnete der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller, die Preisträgerinnen und Preisträger der achten Runde des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik im Meistersaal in Berlin aus. Mehr als 150 Schülerinnen und Schüler nahmen ihre Urkunden entgegen. Die Pressemitteilung zur Preisverleihung, Bildmaterial und eine Übersicht der Preisträgerinnen und Preisträger finden Sie auf unserer Presseseite. Dort finden Sie auch die offiziellen Gruppenfotos der Preisträgerinnen und Preisträger nach Bundesland sortiert.

Die folgende Galerie zeigt einige Impressionen von der Preisverleihung.


Der EINE WELT-Song

Der Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“ ist eine Begleitmaßnahme des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik und fand 2017 zum zweiten Mal statt. Junge Talente zwischen 10 und 25 Jahren haben sich musikalisch mit den Themen der Globalen Entwicklung auseinandergesetzt und rund 500 selbst komponierte Songs für die EINE WELT eingereicht. Der erste Platz wird nun unter dem Titel „EINE WELT-Song“ die aktuelle Runde des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik als Hymne begleiten und als professionelles Musikvideo produziert. Der aktuelle Gewinnersong ist „Mauern (Second ’89)“ und stammt von Gideon Glock und Konrad Mellentin alias Gideon ft. Franz Funke.
 
Hier gibt es mehr Informationen zum Song Contest!