KREATIVES SCHAFFEN BEIM JUGENDWORKSHOP

Rund 30 Gewinnerinnen und Gewinner aus Schulwettbewerb und Song Contest kamen vom 23. bis 25. November 2018 zum Jugendworkshop „#andaction – Gemeinsam nachhaltig handeln“ in Bad Sassendorf zusammen und entwickelten gemeinsam Ideen zur Umsetzung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung.

Hier geht es zum ausführlichen Bericht.
Hier geht es zur Pressemeldung.
Hier geht es zu den Pressefotos.


GEWINNERINNEN UND GEWINNER STELLEN IHREN BEITRAG IM BUNDESMINISTERIUM VOR

Auf Einladung von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller nahm die „Robotic-Gruppe“ des Gymnasiums Markt Indersdorf, die in der achten Runde des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik mit dem ersten Platz  in der Alterskategorie der Klassenstufen 8-10 ausgezeichnet wurde, am Grand Challenges Annual Meeting mit Bill Gates teil. Außerdem hatte die Gruppe am Folgetag die Möglichkeit, ihren eigens entwickelten Lerncomputer in den Räumlichkeiten des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung vorzustellen. 

Für die 15 Schülerinnen und Schüler der „Robotic-Gruppe“ war die Einladung nach Berlin eine besondere Auszeichnung, sowohl für ihren Lerncomputer, als auch für ihr geleistetes Engagement. Das motiviert zum Weitermachen und inspiriert hoffentlich noch viele andere junge Menschen, sich mit nachhaltigen Ideen für die EINE WELT auseinanderzusetzen.

Hier gibt es einige Bilder vom Besuch in Berlin:


FILMISCHE IMPRESSIONEN ZU VORABENDPROGRAMM UND PREISVERLEIHUNG

Mit dem Vorabendprogramm und der Preisverleihung wurden im Juni die Preisträgerinnen und Preisträger des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik feierlich gewürdigt. Delegationen der Gewinnerteams konnten in Berlin ihre Preise von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller persönlich in Empfang nehmen und hatten Gelegenheit, Mitstreiterinnen und Mitstreiter aus ganz Deutschland sowie deren Projekte näher kennenzulernen und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Der Dokumentationsfilm zeigt die schönsten Momente der beiden Veranstaltungen noch einmal zusammengefasst.


Preisverleihung der achten Wettbewerbsrunde im Meistersaal

Am 21. Juni 2018 zeichnete der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller, die Preisträgerinnen und Preisträger der achten Runde des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik im Meistersaal in Berlin aus. Mehr als 150 Schülerinnen und Schüler nahmen ihre Urkunden entgegen. Die Pressemitteilung zur Preisverleihung, Bildmaterial und eine Übersicht der Preisträgerinnen und Preisträger finden Sie auf unserer Presseseite. Dort finden Sie auch die offiziellen Gruppenfotos der Preisträgerinnen und Preisträger nach Bundesland sortiert.

Die folgende Galerie zeigt einige Impressionen von der Preisverleihung.


Der EINE WELT-Song

Der Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“ ist eine Begleitmaßnahme des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik und fand 2017 zum zweiten Mal statt. Junge Talente zwischen 10 und 25 Jahren haben sich musikalisch mit den Themen der Globalen Entwicklung auseinandergesetzt und rund 500 selbst komponierte Songs für die EINE WELT eingereicht. Der erste Platz wird nun unter dem Titel „EINE WELT-Song“ die aktuelle Runde des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik als Hymne begleiten und als professionelles Musikvideo produziert. Der aktuelle Gewinnersong ist „Mauern (Second ’89)“ und stammt von Gideon Glock und Konrad Mellentin alias Gideon ft. Franz Funke.
 
Hier gibt es mehr Informationen zum Song Contest!