Skip to main content
Logo des BMZ mit Link
Schriftgröße kleiner stellenSchriftgröße normal stellen  Schriftgröße größer stellen

alle für EINE WELT für alle: NEWSLETTER / 8. Dezember 2015



INHALT

Liebe/r {FIRSTNAME[std:Abonnent/in]} {LASTNAME},

Der EINE WELT-Song steht fest! Mit seinem Song „Augen auf“ setzte sich Andre Fischer beim Song Contest, der neuen Begleitmaßnahme zum Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik, gegen knapp 160 andere Songs durch. Erfahren Sie in unserem Newsletter mehr zum Gewinner und zur Arbeit der Hauptjury des Song Contests. Darüber hinaus informieren wir Sie zu unseren Unterrichtsmaterialien und zur Teilnahme am Schulwettbewerb.

Dieser regelmäßig erscheinende Newsletter versorgt Sie mit Anregungen zur Umsetzung von Themen Globaler Entwicklung im Unterricht, mit Informationen zum Wettbewerb sowie mit Neuigkeiten unserer Partner.

Viel Freude beim Lesen!
Ihr „Alle für EINE WELT für alle“-Team

„Augen auf“ – Der EINE WELT-Song steht fest!

Andre Fischer trat zur Auftaktveranstaltung des 7. Durchgangs des Schulwettbewerbs auf.

Seit diesem Wettbewerbsdurchgang wird der Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik „alle für EINE WELT für alle“ erstmalig von dem Song Contest „Dein Song für EINE WELT“ begleitet. Jugendliche waren aufgerufen, sich musikalisch mit Themen der Globalen Entwicklung auseinanderzusetzen.

„Augen auf“ von Andre Fischer hat sich unter 159 eingereichten Songs durchgesetzt und ist der EINE WELT-Song – wir gratulieren! „Augen auf“ wird ab jetzt die 7. Runde des Schulwettbewerbs des Bundespräsidenten als Hymne begleiten. Zusätzlich zum EINE WELT-Song hat die Jury auch den Afrika-Sonderpreis an Ezekiel Nikiema für seinen Song „Die Rampensau singt eine Welt“ verliehen.

Hier können Sie sich die Songs jetzt schon anhören.

Beide Gewinner haben einen Gutschein für Musikequipment oder Musikworkshops im Wert von 3.000,- Euro und natürlich die Songproduktion in Berlin gewonnen. Alle 25 Gewinnersongs werden bis Ende diesen Jahres zu einem EINE WELT-Album produziert.

Alle Informationen zum EINE WELT-Album und zum Song Contest finden Sie unter www.eineweltsong.de

Bleiben Sie auch beim Schulwettbewerb auf dem neuesten Stand und schauen Sie auf der Website vorbei: www.eineweltfueralle.de

Song Contest Hauptjurysitzung in Berlin

Vite während der Hauptjurysitzung bei der Kreuzberger Musikalischen Aktion e.V.

Am 6. November 2015 wurde es bei der Kreuzberger Musikalischen Aktion e. V., dem musikalischen Fachpartner des Song Contests, laut. Aus den 25 Songs, die durch die Vorjury und ein User-Voting ausgesucht wurden, mussten der EINE WELT-Song sowie der Afrika-Sonderpreis gewählt werden. Als Patinnen und Paten des Song Contests waren die Bands Elaiza und Wohnraumhelden in der Hauptjury vertreten. Außerdem bestand die Jury aus Expertinnen und Experten aus den Bereichen Schule, Musik, Politik, globales Lernen und Medien. Jeder Song wurde diskutiert und die Entscheidung ist der Jury absolut nicht leicht gefallen. Schlussendlich waren sie sich einig und kürten „Augen auf“ von Andre Fischer zum EINE WELT-Song und Ezekiel Nikiema gewann den Afrika-Sonderpreis. Das Video zur Hauptjurysitzung können Sie sich auf unserem Facebook-Kanal und hier anschauen.

Alle 25 Gewinnersongs werden derzeit professionell im Studio aufgenommen und bis Ende 2015 zu einem EINE WELT-Album produziert. Neuigkeiten zum EINE WELT-Album und zu den Gewinnern erscheinen regelmäßig auf www.eineweltsong.de und auf www.eineweltfueralle.de.

Unterrichtsmaterialien zum Thema „Umgang mit Vielfalt“

Das aktuelle Unterrichtsmaterial zum Thema „Umgang mit Vielfalt“.

Passend zur aktuellen Wettbewerbsrunde haben Sie wieder die Möglichkeit Unterrichtsmaterialien für Grundschule und Sekundarstufe zum Thema „Umgang mit Vielfalt“ kostenfrei über die Webseite zu bestellen.

Dort finden Sie auch zusätzlich Unterrichtsmaterialien der Partner des Schulwettbewerbs zum Lernbereich Globale Entwicklung, Kinderrechte, Klimawandel, Wasser, Flucht und Migration und vieles mehr.

Hier geht es zur Materialbestellung


So können Sie sich zum Wettbewerb anmelden

Bis zum 1. März anmelden und teilnehmen!

Ab sofort können Sie sich über ein Teilnahmeformular für die aktuelle Wettbewerbsrunde online anmelden. Wettbewerbsbeiträge können bis zum 01. März 2016 online eingereicht werden. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag und drücken die Daumen für eine erfolgreiche Teilnahme!

Teilnahme in den Kategorien 1 bis 4
Teilnahme in der Kategorie 5

Alle Informationen rund um die Teilnahme am Schulwettbewerb, zum Thema „Umgang mit Vielfalt“ sowie zur Arbeit unserer Partner finden Sie in unseren Ausschreibungsunterlagen. Diese können Sie, zusammen mit hilfreichen Tipps zur Beitragserstellung, auf unserer Webseite herunterladen.

Hier geht es zu den Ausschreibungsunterlagen

UNSERE PARTNER

Hier stellen unsere Partner ihre aktuellen Projekte vor.

Cornelsen Verlag
Klare Sache: Wo kommt das Trinkwasser her?
Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Aber wie kommt es in den Wasserhahn? Woher kommt der Druck in die Leitung? Warum trinken wir kein reines Flusswasser, und was muss das Wasserwerk tun, damit wir alle sauberes, gesundes Trinkwasser bekommen? Diese Arbeitsblätter erklären den Weg des Wassers von der Quelle zum Wasserwerk bis zum Wasserhahn im Haus. Themen sind der eigene Wasserverbrauch, Wasserschutzgebiete und Wasservorkommen, die Aufbereitung im Wasserwerk und ein Versuch zum Wasserdruck. Zur Unterrichtseinheit für Klasse 3-4: www.cornelsen.de/home/katalog

Bezev
Projekt „Impulse zur Verankerung des Globalen Lernens an Grundschulen“
Mit dem neuen Projekt möchte bezev Grundschulen vorzugsweise aus NRW dabei begleiten und unterstützen, inklusives Globales Lernen stärker im Schulleben zu verankern. Neben der individuellen Begleitung der Grundschulen werden schulinterne Fortbildungen sowie Aktionstage zu globalen Themen angeboten. Interessierte Grundschulleiterinnen und Grundschulleiter sowie Lehrerinnen und Lehrer können sich für weitere Informationen wenden an: Katarina Roncevic, Inklusion@bezev.de, Tel: 0201/1788963, www.bezev.de

* es kann nur eine begrenzte Anzahl an Grundschulen bedient werden. Wir empfehlen, sich zeitig an bezev zu wenden.

Plan International Deutschland e. V
Thema Flucht & Migration in Ihrem Unterricht
Weltweit gibt es so viele Flüchtlinge und Binnenvertriebene wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr: fast 60 Millionen Menschen. Etwa die Hälfte der Flüchtlinge sind Kinder. Die Flucht bedeutet für diese Mädchen und Jungen eine große psychische und physische Belastung. Hintergrundinformationen und Ideen für den Unterricht zum Thema Flucht & Migration finden Sie hier: www.plan.de.

CARE Deutschland-Luxemburg e.V.
CARE-Schreibwettbewerb „Heimat ist…“
Die nächste Runde des CARE-Schreibwettbewerbs hat begonnen! Unter dem Motto „Heimat ist…“ sammeln wir Geschichten, Songtexte, Gedichte und vieles mehr rund um das Thema Heimat. Die von der Jury rund um Bestseller-Autorin Kerstin Gier gekürten Beiträge werden wieder in einem Sammelband veröffentlicht. Hier könnt Ihr darüber mehr erfahren!

Kindernothilfe e. V.
Neue Materialien zu Flucht und Migration
Die Zeitschrift „Kinder, Kinder 28 Syrien/Flucht“ beinhaltet neben einer Geschichte, eine Weltkarte der Fluchtrouten, Berichte von syrischen Flüchtlingskindern sowie ein Würfelspiel zum Thema Flucht für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Das Unterrichtsmaterial „Flucht und Migration“ bietet konkrete Unterrichtsanregungen und Arbeitsblätter für die Klassen 4 bis 12 zu Fluchtursachen und der Situation von Flüchtlingskindern. Download und Bestellmöglichkeit hier: www.kindernothilfe.de

Welthungerhilfe e. V.
Winterhilfe für Syrien
Die Welthungerhilfe kümmert sich aktuell darum, dass Syrienflüchtlinge in der Türkei und im Irak vor dem drohenden Winter geschützt sind. Viele Tausend Menschen müssen abseits der Flüchtlingslager unter unwürdigsten Bedingungen hausen. Mehr Informationen erhalten Sie hier. Anlässlich der aktuellen Situation wird die Welthungerhilfe außerdem Anfang 2016 ein neues Unterrichtsmaterial zum Thema Flucht für Sekundarstufe I/II herausgeben.

F.A.Z. Schule
Kostenfreie Materialien für Ihren Unterricht
Wir bieten Ihnen mit FAZSCHULE.NET, dem Schul- und Lehrerportal der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, kostenfreie Unterrichtsmaterialien zu gesellschaftsrelevanten Themen an. Sie erhalten didaktisch aufbereitete Materialien inkl. Artikeln aus der F.A.Z. für den direkten Einsatz im Unterricht. Entdecken Sie unsere Materialien und weiteren exklusiven Angebote für Lehrkräfte und Referendare unter www.fazschule.net.

SPIESSER
„Ihr für Flüchtlinge“ – neue Rubrik auf SPIESSER.de
Der Umgang mit Flüchtlingen ist nicht nur ein Thema für Politiker. SPIESSER-User haben dazu viel beizutragen. In der neuen Rubrik „Ihr für Flüchtlinge“ zeigen SPIESSER-Leser, wie sie anpacken, statt nur zu reden. Vorgestellt werden verschiedenste Projekte rund ums Engagement für und mit Flüchtlingen. Natürlich von jungen Leuten für junge Leute: www.spiesser.de

Durchgeführt von: Engagement Global

Im Auftrag des: BMZ
In Kooperation mit: Mit Unterstützung von Zivilgesellschaft:
Cornelsen Cornelsen Grundschulverband
CARE Kindernothilfe DerPlan WHH

Wirtschaft Medien
Boehringer
FAZ Spiesser



Copyright © 2015 ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, All rights reserved.

KONTAKT UND IMPRESSUM
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Wettbewerb, zu den Unterrichtsmaterialien oder der Website? Dann wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle!

ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH
Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik
Tulpenfeld 7
53113 Bonn

Tel. 0228 20717-347
Fax 0228 20717-321
schulwettbewerb[at]engagement-global.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Jens Kreuter

Verantwortlich für den Inhalt:
Nicola Fürst-Schuhmacher

ENGAGEMENT GLOBAL ist tätig im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Weitere Informationen sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie unter:
www.eineweltfueralle.de/informationen/datenschutz

Wir erklären im Hinblick auf die genannten Links unserer Partner, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der Seiten haben und uns ihre Inhalte nicht zu eigen machen.

Newsletter abbestellen

Durch­ge­führt von:
In Kooperation mit:
Cornelsen Grundschulverband
Mit Unterstützung von
Zivilgesellschaft:
CARE Kindernothilfe Plan International Deutschland e.V. Medeor

Wirtschaft:

Me­di­en:
Spiesser
zum Seitenanfang