Zum Hauptinhalt springen
 logo
Logo des BMZ mit Link

Liebe/r Abonnent/in,


ein ungewöhnliches erstes Halbjahr 2020 liegt hinter uns. Denn durch die Corona-Pandemie konnten sowohl der Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik als auch der Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“ nicht ihren gewohnten Gang gehen. Und während wir fleißig an der Neukonzeption der Abschlussveranstaltungen arbeiten, möchten wir diesen Newsletter nutzen, um uns bei denjenigen zu bedanken, die auch in dieser Zeit hinter unseren Wettbewerben stehen: unseren Partnern!

Wir sind sehr glücklich, auch in den aktuellen Runden wieder eine Reihe toller Partner aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Bildung und Medien an unserer Seite zu haben, die durch ihre wertvolle Arbeit die Inhalte, Aktionen und Meilensteine des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik und des Song Contests mitgestalten und in die Breite tragen. Diesen Newsletter widmen wir daher unseren Partnern, die sich aktiv mit ihren Projekten, Veranstaltungen und Materialien für die Themen der EINEN WELT einsetzen.

Wir wünschen viel Freude beim Lesen!

Ihr „alle für EINE WELT für alle“-Team


Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V.


Schulaktionswoche zum Thema Blindheit im virtuellen Format!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Die Schulaktionswoche der Christoffel-Blindenmission findet zum ersten Mal virtuell statt. Vom 9.-13. November 2020 können Sie mit Ihrer Klasse deutschlandweit teilnehmen und einen 45- oder 90-minütigen Timeslot buchen. Unter anderem beinhaltet die Unterrichtseinheit einen Live-Call mit einem blinden Menschen. Die Klasse kann Fragen stellen und so in einen Austausch zu Alltagshindernissen oder möglichen Vorurteilen kommen. Die Schulaktion ist kostenlos und richtet sich an die Sekundarstufen I und II. Momentan befindet sich die Christoffel-Blindemission noch in der Planung. Bei Interesse oder Fragen können Sie sich aber schon jetzt per E-Mail bei Bildungsreferentin Theresa König melden. Stöbern Sie vorab auch auf der Webseite der Organisation!


Cornelsen Verlag


Buchtipp: Diversität im Klassenzimmer – Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt in Schule und Unterricht

Die Vorstellungen von geschlechtlicher oder sexueller Identität reichen längst über die Kategorien Frau und Mann oder hetero- und homosexuell hinaus. In jeder Klasse gibt es Schülerinnen und Schüler, die lesbisch, schwul, bisexuell, trans, intergeschlechtlich oder queer sind. Daher ist die Auseinandersetzung mit geschlechtlicher und sexueller Vielfalt ein bedeutendes Thema. Es beeinflusst das Lernen nachhaltiger als allgemein angenommen. Dieses Buch vermittelt theoretisches Wissen, Best-Practice-Beispiele und vieles mehr, um Schülerinnen und Schüler bei diesen Auseinandersetzungen zu stützen. Es stellt anschaulich dar, wie es Lehrkräften gelingt, Diskriminierungen und sexualisierte Gewalt zu unterbinden und allen in einer "Schule der Vielfalt" eine selbstbestimmte und umfassende Entwicklung zu ermöglichen. Zum Buch geht’s hier!


Deutsches Medikamenten-Hilfswerk action medeor e.V.


Kinder fragen – action medeor antwortet

Als Notapotheke der Welt versendet action medeor Medizin in Länder des Globalen Südens und führt Gesundheitsprojekte zu Ernährung, Hygiene, Malaria, HIV/Aids usw. durch. Da Schulklassen die Organisation zurzeit nicht besuchen können, hält sie den Kontakt zu Schülerinnen und Schülern auf anderem Wege. Auf der Internet-Seite „action medeor antwortet.“ können Kinder die unterschiedlichsten Fragen stellen, z.B.: Wie schützen sich Kinder in Guatemala vor dem Corona-Virus? Werden in afrikanischen Ländern auch Medikamente hergestellt? Wie funktioniert eigentlich eine Impfung? Entwicklungshilfe oder Entwicklungszusammenarbeit – was ist der Unterschied? Die Organisation gibt Antworten zu den Themen Gesundheit weltweit, Entwicklungszusammenarbeit, Globalem Lernen und vielem mehr – auch während der Schulferien. Hier geht’s zur Webseite!


Grundschulverband E.V.


Grundschulverband setzt sich für demokratisch und nachhaltig ausgerichtetes Lernen ein

Guter Unterricht, der eine allseitige Bildung zum Ziel hat und die Selbstverantwortung der Lernenden fördert, ist eine Grundforderung des Grundschulverbandes.

Partner-, Gruppen- und Projektarbeit sind die Grundlage für demokratisch und nachhaltig ausgerichtetes Lernen. Junge Menschen zu unterstützen, gesellschaftsstärkende Kompetenzen zu entwickeln, fördert Solidarität in der Einen Welt – nicht nur in Zeiten von Corona, aber dann ganz besonders. Mit dem Projekt „Eine Welt in der Schule“ sowie Empfehlungen und Stellungnahmen gerichtet an Politik, Lehrkräfte und Eltern und mit fachlicher Expertise trägt der Grundschulverband über seine Mitglieder dazu bei, diese Ziele im Hier und Jetzt zu erreichen. Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite des Grundschulverbandes sowie auf der Webseite von „Eine Welt in der Schule“.


Kindernothilfe e.V.


Kindernothilfe: Für Kinderrechte weltweit

Seit mehr als 60 Jahren unterstützt die Kindernothilfe benachteiligte Mädchen und Jungen auf ihrem Weg in ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben. Dazu fördert die Organisation 595 Projekte in 32 Ländern und leistet humanitäre Hilfe. In Deutschland bietet sie einen umfangreichen Service für Schulen: kostenlose Unterrichtsmaterialien zu den Themen Kinderrechte und Kinderarbeit, Fortbildungen und Schulworkshops. Kinder finden in der Kinderzeitschrift „Kinder, Kinder“ und auf der Homepage www.robinson-im-netz.de altersgerechte Informationen zu Themen der EINEN WELT. Schulen, Kinder und Jugendliche können sich in politischen Kampagnen für Kinderrechte und bei den Action!Kidz engagieren. Aktiven Jugendlichen werden Graffitiaktionen, Filmworkshops sowie internationale Jugendkonferenzen geboten. Weitere Informationen finden Sie hier!


Plan International Deutschland e.V.


Neue Bildungsmaterialien zu den SDGs

Plan International stellt Unterrichtsmaterial mit Aufgabenstellungen rund um 7 der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung kostenlos zur Verfügung. Die Materialien stehen unter der Leitfrage „Was hat das mit mir zu tun?“ und stellen den Zusammenhang zwischen den Globalen Zielen und der eigenen Lebenswelt her. Sie sind als Open Educational Resources (OER) angelegt und können somit leicht an die Gegebenheiten in der Klasse angepasst werden. Die Unterrichtsmaterialien ergänzen einen Besuch der interaktiven Wanderausstellung „Mission 2030 – Globale Ziele erleben“, die noch bis zum 4. Januar 2021 im Museum am Schölerberg in Osnabrück zu sehen ist. Allerdings können die meisten Aufgaben auch unabhängig von einem Besuch der Ausstellung genutzt werden. Weitere Informationen zu den Materialien gibt es hier!


SPIESSER


SPIESSER #186: Arbeitswelt

Was ist dir an deinem jetzigen oder zukünftigen Job wichtig? Willst du selbst entscheiden, wie viel, wann und wo du arbeitest? Oder ist dir das alles egal, solange du deiner Leidenschaft folgen kannst? Geschichten darüber, was passiert, wenn Arbeit zur Herzensangelegenheit wird, erzählen wir in der Titelstory. Weitere Themen der Ausgabe sind Bewerbungen, Traumjobs und „New Work“. Im Interview für die SPIESSER-Kissenschlacht erzählt Musikerin MINE, dass sie gar nicht vorhatte Künstlerin zu werden und wie es dann doch dazu kam. Das Video zur Kissenschlacht gibt’s ab 4. September exklusiv hier – nicht verpassen! Das i-Tüpfelchen der Ausgabe sind die zahlreichen hochwertigen Gewinne. Den neuen SPIESSER findest du ab 7. September an deiner Schule und hier!


Zeit fÜr die Schule


Ferien für die Umwelt

Kaum Autos auf den Straßen, viele Flugzeuge am Boden, leere Büros und Fabriken – die Corona-Krise wirkt wie eine Entspannungspause für die Umwelt. Welche Auswirkungen hat das auf die Natur und das Klima? Dieser Frage geht das aktuelle Arbeitsblatt von „ZEIT für die Schule“ auf den Grund. Der ZEIT LEO-Artikel „Ferien für die Umwelt“ bietet als Einstieg die Möglichkeit, sich näher mit dem Einfluss der Corona-Krise auf die Umwelt zu beschäftigen. Nach der Lektüre des Artikels können die Schülerinnen und Schüler Aufgaben und Versuche rund um das Thema bearbeiten und ihr erworbenes Wissen mithilfe verschiedener Rätsel überprüfen. Mehr dazu finden Sie hier!


Material-Tipp


Material der Wettbewerbspartner

Sie sind auf der Suche nach innovativem Unterrichtsmaterial zu Themen globaler Entwicklung? Dann werfen Sie einen Blick in die verschiedenen Themendossiers sowie die Printmaterialbestellung und lassen Sie sich von neuen Unterrichtsideen inspirieren! Profitieren Sie dabei vom geballten Fachwissen unserer Partner, das Ihnen zahlreiche Praxismaterialien zu Themen wie Inklusion, Kinder- und Mädchenrechte, Wasser und Gesundheit, Klimawandel u.v.m. bietet.


Kontakt und Impressum

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu den Wettbewerben, zu den Unterrichtsmaterialien oder der Website? Dann wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle!

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik
Geschäftsstelle

Engagement Global gGmbH
Service für Entwicklungsinitiativen
Tulpenfeld 7 | 53113 Bonn

Tel. 0228 20717-347 | Fax 0228 20717-321
schulwettbewerb[at]engagement-global.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Dr. Jens Kreuter
Verantwortlich für den Inhalt: Nicola Fürst-Schuhmacher

ENGAGEMENT GLOBAL ist tätig im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Weitere Informationen sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie unter: www.eineweltfueralle.de/informationen/datenschutz. Wir erklären im Hinblick auf die genannten Links unserer Partner, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der Seiten haben und uns ihre Inhalte nicht zu eigen machen.


Newsletter abbestellen

Durchgeführt von:Im Auftrag des:
BMZBMZ
In Kooperation mit:
Mit Unterstützung von Zivilgesellschaft:
CornelsenGrundschulverband
ACTION MEDEORChristoffel-BlindenmissionKindernothilfePlan International

Medien:
Spiesser




Copyright © 2020 ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, All rights reserved.

Durchgeführt von:
In Kooperation mit:
CornelsenGrundschulverband
Mit Unterstützung von
Zivilgesellschaft:
MedeorChristoffel-BlindenmissionKindernothilfePlan International Deutschland e.V.

Medien:
bigFMSpiesserZeit-Schule