Skip to main content
Logo des BMZ mit Link
Schriftgröße kleiner stellenSchriftgröße normal stellen  Schriftgröße größer stellen

alle für EINE WELT für alle: NEWSLETTER / 16. März 2017



INHALT

Liebe/r {FIRSTNAME[std:Abonnent/in]} {LASTNAME},

der achte Durchgang des Schulwettbewerbs des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik startet zum Schuljahresbeginn 2017/2018 und schon jetzt gibt es eine Menge zu berichten: Im Rahmen des Song Contests „Dein Song für EINE WELT!“ suchen wir zum zweiten Mal den „EINE WELT-Song“! Erfahren Sie mehr dazu!

Dieser regelmäßig erscheinende Newsletter versorgt Sie mit Anregungen zur Umsetzung von Themen Globaler Entwicklung im Unterricht, mit Informationen zum Wettbewerb sowie mit Neuigkeiten unserer Partner.

Viel Freude beim Lesen!
Ihr „Alle für EINE WELT für alle“-Team

Wir suchen den EINE WELT-Song!

Der Song Contest geht weiter!

Wir freuen uns, dass der Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“ als Begleitmaßnahme des Schulwettbewerbs erneut an den Start gegangen ist. Junge Talente zwischen 10 und 25 Jahren sind weltweit aufgerufen, sich musikalisch mit Themen der Globalen Entwicklung auseinanderzusetzen und ihre selbst komponierten Songs zur EINEN WELT einzureichen. Mitmachen können Schulbands, Solisten, Acapella-Künstler, Rapper, Chöre und alle anderen, die Spaß an Musik haben. Der Song darf maximal 3:50 Minuten lang sein und muss mindestens eine deutschsprachige Strophe oder einen deutschsprachigen Refrain enthalten. Die 23 besten Songs werden professionell im Studio zum EINE WELT-Album produziert. Der Erste Preis wird der „EINE WELT-Song!“, begleitet die achte Runde des Schulwettbewerbs als Hymne und gewinnt einen professionellen Musikvideodreh! Außerdem gibt es noch weitere attraktive Geld- und Sachpreise zu gewinnen wie z.B. professionelle Coachings bei der Kreuzberger Musikalischen Aktion und viele Sonderpreise, unter anderem die Sonderpreise zu den Kontinenten Afrika und Lateinamerika! Einsendeschluss ist der 20. Juni 2017.

Mehr Infos gibt es auf www.eineweltsong.de.

Der Song Contest wird 2017/2018 wieder von prominenten Künstlern und Experten unterstützt. In dieser Runde begleiten euch Adel Tawil, Fargo, Jamie-Lee Kriewitz, Johnny Strange, Jeannine
Michaelsen u.v.m.!

EINE WELT LIVE! – Auftakt des Song Contests

Das EINE WELT-Festival 2016.

Die zweite Runde des Song Contests wird mit einer Auftaktveranstaltung am 23.03.2017 im Schillergymnasium in Münster – der Schule des Hauptgewinners der Pilotrunde - eingeläutet. Die Paten und Unterstützer des Song Contests, Afrika Sonderpreisträger Ezekiel Nikiema und Hauptgewinner Andre Fischer werden musikalisch auf den Song Contests einstimmen. Auf Instagram und facebook werden wir mit einem Live-Ticker und Videos von der Veranstaltung berichten und freuen uns über Kommentare und Likes!

Hier geht es zur facebook-Seite des Song Contests
Hier geht es zum Instagram-Kanal des Song Contests

Bestellen Sie kostenlos die Ausstellung des Schulwettbewerbs

Ausstellungsexponat der kostenlosen Wanderausstellung

Sie können über die Webseite des Schulwettbewerbs kostenlos unsere Wanderausstellung anfordern. In der Wanderausstellung wird die Vielfalt der Wettbewerbsbeiträge der vergangenen Jahre gezeigt: Bücher, Fotodokumentationen, Poster, handwerkliche Arbeiten und vieles mehr ist in der Ausstellung enthalten. Sie wird kostenfrei verschickt und bleibt in der Regel für zwei Wochen an der Schule. Welche und wie viele Exponate verschickt werden, kann individuell mit der Geschäftsstelle abgestimmt werden. 25 Exponate sind jetzt auch auf Plakaten und hochwertigen Postern abgebildet, die man ebenfalls in der Geschäftsstelle bestellen kann.

Hier können Sie die Wander- und/oder die Posterausstellung bestellen

Orientierungsrahmen des Lernbereichs Globale Entwicklung jetzt auf Englisch!

Der Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung ist jetzt auf Englisch erschienen.

Auch international ist das Interesse am Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung (OR) groß! Aus diesem Grund wurde der OR in die englische Sprache übersetzt. Einzelexemplare des gedruckten englischen OR können ab sofort unter folgender E-Mailadresse bestellt werden: orientierungsrahmen@engagement-global.de. Druckexemplare des deutschen OR gibt es wie gewohnt über den Cornelsen-Verlag.

Als PDF können beide OR-Versionen auf der Webseite von Engagement Global oder dem Portal Globales Lernen (EWIK) heruntergeladen werden.


ENSA-Schulaustausch 2018: Jetzt bewerben!

ENSA-Schulaustausch 2018: Jetzt bewerben!

Schulen, die eine Partnerschule in einem Land Afrikas, Asiens, Lateinamerikas oder Südosteuropas haben oder interessiert am Aufbau einer Schulpartnerschaft in einem dieser Länder sind, können sich für eine Förderung durch das ENSA-Programm bewerben. Förderfähig sind alle weiterführenden und berufsbildenden Schulen in Deutschland und Schulfördervereine sowie gemeinnützige Nichtregierungsorganisationen, die mit diesen Schulen kooperieren. Bewerbungsschluss für eine ENSA-Förderung im Jahr 2018 ist der 5. September 2017! Bei den bundesweit angebotenen ENSA- Informationsworkshops bieten wir Anregungen für die Projektgestaltung sowie einen Raum für individuelle Fragen und für kollegialen Austausch. Alle Termine finden Sie unter ensa.engagement-global.de/veranstaltungen.html.

Mehr Informationen finden Sie auf der ENSA-Homepage

UNSERE PARTNER

Hier stellen unsere Partner ihre aktuellen Projekte vor.

CARE Deutschland-Luxemburg e.V.
Über 200 Jugendliche beteiligten sich am diesjährigen CARE-Schreibwettbewerb zum Thema „Schäm Dich!“.
Preisverleihung und Lesung fanden am 11.3. im Rahmen der lit.COLOGNE in Anwesenheit von Jurymitglied Kerstin Gier in Köln statt. Die beiden Gewinnertexte sind im neuen Magazin CARE affair „Intim“ abgedruckt und die Texte der zwölf FinalistInnen sind im Sammelband „Best of CARE-Schreibwettbewerb 2017“ zu finden. Beide Publikationen können unter engagement@care.de oder hier bestellt werden.

Cornelsen Verlag
Geografie Klasse 9, 10
Nitratbelastung des Grundwassers durch die Landwirtschaft Die EU-Kommission hat Deutschland wegen der steigenden Nitratbelastung des Grundwassers verklagt. Hauptverursacher ist die Landwirtschaft durch die intensive Düngung mit Gülle und Mist. Mit diesem Arbeitsblatt setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit den umweltschädlichen Auswirkungen der Überdüngung mit Gülle durch die Landwirtschaft in einigen Regionen Deutschlands, in denen die Massentierhaltung ein vorherrschender Wirtschaftszweig ist, auseinander. Kritisch hinterfragt werden die verharmlosenden Argumente der Landwirtschaft und der oft gefährliche Umgang mit der überschüssigen Gülle. goo.gl/V6oEfw

DAHW - Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe
Am 7. Mai 2017 findet in Würzburg das 42. Internationale Kinderfest statt.
Zahlreiche Angebote laden zum Mitmachen und Spaß haben ein. Ein buntes Bühnenprogramm von Kindern für Kinder bietet Unterhaltung und alle sind zum Mitmachen auf „Bayerns größter Spielwiese“ eingeladen. Veranstaltet wird das Fest von der Stadt Würzburg und dem Bayerischen Rundfunk. Die Koordination hat die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe, unterstützt von vielen ehrenamtlichen Helfern. Hier gibt es mehr Informationen.

Deutsches Medikamenten-Hilfswerk action medeor e.V.
Ausstellung: Wasser – Quelle des Lebens
Die Dürre in Ostafrika zeigt auf dramatische Weise, wie wichtig sauberes Wasser für unser Leben ist. Mit der Ausstellung „Wasser – Quelle des Lebens“ liefert action medeor ausführliche Informationen zur weltweiten Wasserversorgung und regt dazu an, den eigenen Wasserverbrauch kritisch zu hinterfragen. Schulklassen, Jugendgruppen und interessierte Erwachsene – zum Besuch der Ausstellung im Foyer von action medeor in Tönisvorst laden wir alle herzlich ein! Weitere Informationen finden Sie dazu auf unserer Webseite.

Kindernothilfe e. V.
Neues Unterrichtsmaterial „Kinder haben Rechte“, Klasse 3-6!
Wir haben ein neues Unterrichtsmaterial zu den Kinderrechten der Vereinten Nationen erstellt. Mit Hilfe einer Fülle von Unterrichtsideen können sich Kinder mit Menschenrechten, den Inhalten der UN-Kinderrechtskonvention, der Beteiligung ruandischer Kinder an der Realisierung ihrer Rechte und Aktionsmöglichkeiten beschäftigen. Hier können Sie das Material runterladen.

Plan International Deutschland e. V.
Sauberes Wasser, sanitäre Anlagen und Hygiene sind Grundbedürfnisse des Menschen und Voraussetzung für eine gesunde Entwicklung. Allerdings haben nicht alle Menschen auf der Welt Zugang zu sauberem Wasser und Toiletten. Unsere neue Unterrichtsbroschüre „Sauber bleiben“ für Klassen 5 bis 8 beschreibt die täglichen Herausforderungen, vor denen diese Menschen stehen. Ergänzend dazu bietet Plan ein Aktionspaket für Spendenläufe - zum Beispiel für ein Wasser-Projekt - an Schulen an. Weitere Informationen unter: www.plan.de/sauber-bleiben

SPIESSER
Social Media – Find ich gut! Oder doch nicht?
Was SPIESSER-Leser an sozialen Netzwerken mögen, was eine Freundschaftsanfrage von Mama auslöst, wie es im YouTube-Space Berlin aussieht und was Schauspieler Jannik Schümann und Jannis Niewöhner von Snapchat halten, erfahrt ihr im aktuellen SPIESSER – auch online als Blätterheft unter www.spiesser.de.

Durchgeführt von: Engagement Global

Im Auftrag des: BMZ
In Kooperation mit: Mit Unterstützung von Zivilgesellschaft:
Cornelsen Grundschulverband
ACTION MEDEOR CARE DAHW Kindernothilfe Plan International

Medien
Spiesser Tagesspiegel



Copyright © 2017 ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, All rights reserved.

KONTAKT UND IMPRESSUM
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Wettbewerb, zu den Unterrichtsmaterialien oder der Website? Dann wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle!

ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH
Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik
Tulpenfeld 7
53113 Bonn

Tel. 0228 20717-347
Fax 0228 20717-321
schulwettbewerb[at]engagement-global.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Jens Kreuter

Verantwortlich für den Inhalt:
Nicola Fürst-Schuhmacher

ENGAGEMENT GLOBAL ist tätig im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Weitere Informationen sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie unter:
www.eineweltfueralle.de/informationen/datenschutz

Wir erklären im Hinblick auf die genannten Links unserer Partner, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der Seiten haben und uns ihre Inhalte nicht zu eigen machen.

Newsletter abbestellen

Durch­ge­führt von:
In Kooperation mit:
Cornelsen Grundschulverband
Mit Unterstützung von
Zivilgesellschaft:
CARE Kindernothilfe Plan International Deutschland e.V. Medeor

Wirtschaft:

Me­di­en:
Spiesser
zum Seitenanfang