Skip to main content
Logo des BMZ mit Link
Schriftgröße kleiner stellenSchriftgröße normal stellen  Schriftgröße größer stellen

alle für EINE WELT für alle: NEWSLETTER / 12. Mai 2016



INHALT

Liebe/r Abonnent/In,

Die Preisträgerbeiträge stehen fest! Unter 627 eingereichten Beiträgen wurden in einem zweistufigen Bewertungsverfahren die Gewinner/-innen und Preisträger /-innen der siebten Runde des Schulwettbewerbs des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik gekürt. Lesen Sie hierzu mehr in unsrem Newsletter! Darüber hinaus informieren wir Sie über kommende Veranstaltungen und den Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“.

Dieser regelmäßig erscheinende Newsletter versorgt Sie mit Anregungen zur Umsetzung von Themen Globaler Entwicklung im Unterricht, mit Informationen zum Wettbewerb sowie mit Neuigkeiten unserer Partner.

Viel Freude beim Lesen!
Ihr „Alle für EINE WELT für alle“-Team

Die Preisträgerbeiträge stehen fest!

Die unabhängige Hauptjury bei der Bewertung (Katarina Roncevic)

Die unabhängige Hauptjury des Schulwettbewerbs des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik tagte am 18. und 19. April in Bonn und kürte die Preisträgerbeiträge der siebten Runde. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden am 14. Juni 2016 von Bundespräsident Joachim Gauck und Bundesminister Dr. Gerd Müller im Schloss Bellevue ausgezeichnet. 146 Beiträge wurden in der ersten Stufe des Bewertungsverfahrens an die Jury weitergegeben. Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die gewonnen haben. Eine tolle Leistung unter 627 Beiträgen in diese enge Auswahl zu kommen! Auf unserer Webseite können Sie ein paar Impressionen der Hauptjurysitzung sehen.

Wenn Sie noch nicht wissen, ob Ihr Beitrag es in die engere Auswahl geschafft hat, können Sie jetzt auf der Seite Beitragsverfolgung mit der Beitragsnummer und dem Nachnamen des Hauptansprechpartners den Status Ihres Beitrags einsehen. Der Status der Beiträge ist ebenfalls im passwortgeschützten Bereich aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingestellt. Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter schulwettbewerb@engagement-global.de.

EINE-WELT-Festival am 14. Juni in Berlin

EINE WELT-Festival am 14. Juni 2016

Das EINE WELT-Festival ist das große Finale des Song Contests „Dein Song für EINE WELT“ und findet am Nachmittag der Preisverleihung am 14. Juni 2016 von 16 bis 22 Uhr in der Columbiahalle in Berlin statt! Die Gewinnerinnen und Gewinner des Song Contests werden dort auf der ganz großen Bühne ihre Songs für die EINE WELT live spielen. Auf die Besucherinnen und Besucher warten tolle Mitmachaktionen unserer Partner, Stände der Botschaften der Herkunftsländer unserer afrikanischen Gewinnerinnen und Gewinner, Tanzworkshops und viele weitere Angebote. Abgerundet wird das Programm mit Auftritten prominenter Musikerinnen und Musiker wie Culcha Candela, den Ohrbooten, Nelson Müller, Lou Bega, Odara Sol, Johnny Strange, Fargo, Cross und viele mehr. Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Bei Interesse kontaktieren Sie uns für weitere Informationen unter songcontest@engagement-global.de

Musikalische Kinder und Jugendliche können sich jetzt schon freuen: Im Sommer 2017 können wieder Songs für die EINE WELT eingereicht werden! Weitere Informationen gibt es regelmäßig auf unserem Facebook-Kanal und auf www.eineweltsong.de.

Handreichung zum Thema Flucht erschienen

Neue Nachbarinnen und Nachbarn - Wie kann unsere Schule auf die Herausforderungen der weltweiten Flucht reagieren?

Auf unserer Webseite finden Sie im Lehrerbereich nun die Handreichung zum Thema Flucht. Diese Handreichung ist im Februar 2016 aus einer bundesländerübergreifenden Initiative der Umsetzungsprojekte zum Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung entstanden und bietet eine Orientierung bei der verantwortungsvollen Aufgabe, einen guten Umgang mit dem Thema Flucht und den geflüchteten Menschen zu finden.

Akteure aus der Praxis haben eine strukturierte Grundlage für die Moderation einer Gesamtkonferenz an Schulen erarbeitet, die Sie nun kostenfrei herunterladen können.

Hier geht es zum Lehrerbereich

Das EINE WELT-Album kostenlos bestellen und runterladen!

Cover EINE WELT-Album

Im Sommer 2015 konnten Jugendliche zwischen 12 und 25 Jahren beim Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“ ihren Song für die EINE WELT einreichen. Aus 189 eingereichten Beiträgen wurden in einem mehrstufigen Juryverfahren 25 Gewinnersongs ausgewählt und in Berlin professionell zu einem Doppelalbum produziert. Unter den Songs ist auch der Afrika-Sonderpreis-Gewinner Ezé Wendtoin aus Burkina Faso mit „Die Rampensau singt Eine Welt“ und der EINE WELT-Song „Augen auf“ von Hauptgewinner Andre Fischer, der die aktuelle Runde des Schulwettbewerbs des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik als Hymne begleitet. Das Doppelalbum kann kostenfrei online bestellt und hier heruntergeladen werden. Mehr Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter www.eineweltsong.de.

Hier können Sie das EINE WELT-Album kostenfrei bestellen


ZukunftsTour am 30. Juni 2016 in Bonn - Jetzt kostenlos anmelden!

Startseite zukunftstour.zukunftscharta.de

Seien Sie dabei, wenn in der Politikarena im alten Plenarsaal Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller mit Dr. Martial De-Paul Ikounga und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft mit Jugendlichen diskutieren u. a. zu den Fragen: Wie wird das Engagement der zukünftigen Generation gefördert und wie kommen wir gerade zwischen Europa und Afrika zu einem neuen Miteinander? Und seien Sie dabei, wenn der Startschuss für die Deutsch-Afrikanische Jugendinitiative (DAJ) fällt. Hier geht es zur Anmeldung und hier zum vollständigen Programm.

Interessieren Sie sich außerdem für die DAJ-Fachveranstaltung, dann melden Sie sich bitte zusätzlich über diesen Link an: Anmeldung zur DAJ-Fachveranstaltung 30. Juni bis 1. Juli 2016

UNSERE PARTNER

Hier stellen unsere Partner ihre aktuellen Projekte vor.

Bezev
„Zukunft mitgestalten – mit inklusiver Bildung für nachhaltige Entwicklung“
bezev lädt herzlich zur Fortbildung „Zukunft mitgestalten – mit inklusiver Bildung für nachhaltige Entwicklung“ in Frankfurt, am 24.-25. Mai 2016. Ziel der Veranstaltungen ist es, einerseits die für BNE relevanten Rahmen wie die globalen Nachhaltigkeitsziele und das Weltaktionsprogramm BNE zu informieren sowie die verschiedenen Bildungskonzepte BNE, Globales Lernen und Global Citizenship Education zu diskutieren. Andererseits sollen didaktische und methodische Ideen für die Umsetzung einer inklusiven BNE in heterogenen Lerngruppen aufgezeigt werden. Weitere Informationen zu Inhalt sowie zur Anmeldung finden Sie auf unserer Homepage www.bezev.de

Boehringer Ingelheim
Boehringer Ingelheim ist seit über 125 Jahren ein erfolgreiches Pharmaunternehmen in Familienbesitz. Wir erforschen und entwickeln neue Arzneimittel und Therapien, um weltweit die Gesundheit zu fördern. Seit 2010 arbeitet Boehringer Ingelheim im Rahmen der Initiative „Making More Health (MMH)“ mit Partnern aus sozialen Bereichen zusammen, um weltweit innovative Lösungen zu entwickeln. Ein wichtiger Baustein ist dabei die Unterstützung von Jugendlichen bei der Umsetzung eigener sozialer Projekte mit weltweit einer Vielzahl an Youth Venture Programmen.
Mehr Informationen zu Making More Health

CARE Deutschland-Luxemburg e.V.
CARE-Schreibwettbewerb „Heimat ist…“
234 Jugendliche beteiligten sich am CARE-Schreibwettbewerb „Heimat ist…“, Lena Sophie Königshofer und Raphael Bruckner heißen die von der Jury um Bestseller-Autorin Kerstin Gier gekürten glücklichen Gewinner, deren Texte im neuen CARE affair „Heimat“ abgedruckt sind. Die 12 schönsten Einsendungen haben wir im CARE „Heimatfinder“ veröffentlicht, beide Veröffentlichungen können per Mail an redaktion@care.de kostenlos bestellt werden.

Cornelsen Verlag
Plastiktüte‬‬‬‬‬‬‬‬‬ – ‪‎Müllvermeidung
Weg mit der ‪‎Plastiktüte‬‬‬‬‬‬‬‬‬ – ‪‎Müllvermeidung durch Verzicht? Die Europäische Union hat der Einweg-Plastiktüte den Kampf angesagt. Sie verlangt vom Handel und den Kunden mehr Nachhaltigkeit beim Einkaufen. Immer mehr Plastikmüll verschandelt die Umwelt. Außerdem gelangt sie als kaum abbaubarer Abfall in Flüsse und Ozeane.

Zum Gratis-Material von Cornelsen für den Geographieunterricht der Klassen 6 bis 8 von Ellen Astor geht es hier.

F.A.Z. Schule
Lernen mit der F.A.Z.
Mit dem neuen Unterrichtsmaterial „Lernen mit der F.A.Z.“ können Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen 1 und 2 auf handlungsorientierte Weise die Frankfurter Allgemeine Zeitung, ihren Aufbau und ihre Ressorts kennenlernen. Durch die Zeitungslektüre und gezielte Arbeitsaufgaben werden Lese- und Textverständnis gefördert und das Allgemeinwissen verbessert. Unterstützen Sie die Medienkompetenz Ihrer Schüler und binden Sie die Tageszeitung sowie aktuelle Themen in den Unterricht ein. Sie können das Material für die Sek I kostenfrei unter www.fazschule.net herunterladen, für die Sek II bitte hier klicken.

Kindernothilfe e. V.
Unterrichtsmaterial zum interkulturellen Lernen
Das bewährte Unterrichtsmaterial der Kindernothilfe „eine Kultur – viele Kulturen“ bietet vielerlei spannende Ansatzpunkte, sich mit aktuellen Fragestellungen in der Einwanderergesellschaft auseinanderzusetzen. Es geht um kulturelle Identitäten, interkulturelle Kommunikation und die Frage nach verbindlichen Werten und Menschenrechten.

Download des Materials hier und unter www.kindernothilfe.de

Plan International Deutschland e. V.
Sommer, Sonne, Kinderrechte: Plan Action Summer Camp 2016
Vom 1. bis 5. August 2016 lädt das Kinderhilfswerk Plan International Deutschland e.V. engagierte Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 21 Jahren zum internationalen Plan Action Summer Camp ein. Workshops zu Kinderrechten und Bildung weltweit, internationaler Besuch und Gruppen- und Freizeitaktivitäten warten auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer: eine abwechslungsreiche Woche mit viel Platz für interkulturellen Austausch!

Mehr Informationen zum Programm und zur Anmeldung: www.plan.de/jugend/plan-action/summer-camp/

SPIESSER
SPIESSER sind sportlich!
Bevor es in Rio rund geht und in Frankreich der Fußball-Jubel ausbricht prüfen wir eure Fitness auf Herz und Nieren. Wir stellen junge Menschen vor, für die Sport mehr als ein Hobby ist, und zetteln eine Kissenschlacht mit Detlef D! Soost und Kate Hall an! Neugierig? Dann holt euch den neuen SPIESSER ab 23. Mai oder schaut auf www.spiesser.de vorbei.

Welthungerhilfe e. V.
Neues Material zu Flucht und Migration
„Dann weißt Du, dass es Zeit ist zu gehen“: Mit bewegenden Zitaten, Blicken in verschiedene Fluchtschicksale, Informationen zu Fluchtursachen und auch Raum für eigene Ängste wagt die Welthungerhilfe mit ihrem Unterrichtsmaterial einen zum Teil neuen Blick auf das Migrationsthema. Das Material ist für Sekundarstufe I und II geeignet und kann hier bestellt werden: antje.paulsen@welthungerhilfe.de

Durchgeführt von: Engagement Global

Im Auftrag des: BMZ
In Kooperation mit: Mit Unterstützung von Zivilgesellschaft:
Cornelsen Cornelsen Grundschulverband
CARE Kindernothilfe Plan International WHH

Wirtschaft Medien
Boehringer
FAZ Spiesser



Copyright © 2016 ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, All rights reserved.

KONTAKT UND IMPRESSUM
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Wettbewerb, zu den Unterrichtsmaterialien oder der Website? Dann wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle!

ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH
Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik
Tulpenfeld 7
53113 Bonn

Tel. 0228 20717-347
Fax 0228 20717-321
schulwettbewerb[at]engagement-global.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Jens Kreuter

Verantwortlich für den Inhalt:
Nicola Fürst-Schuhmacher

ENGAGEMENT GLOBAL ist tätig im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Weitere Informationen sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie unter:
www.eineweltfueralle.de/informationen/datenschutz

Wir erklären im Hinblick auf die genannten Links unserer Partner, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der Seiten haben und uns ihre Inhalte nicht zu eigen machen.

Newsletter abbestellen

Durch­ge­führt von:
In Kooperation mit:
Cornelsen Grundschulverband
Mit Unterstützung von
Zivilgesellschaft:
CARE Kindernothilfe Plan International Deutschland e.V. Medeor

Wirtschaft:

Me­di­en:
Spiesser
zum Seitenanfang