2017/2018


GEWINNERINNEN UND GEWINNER AUS MARKT INDERSDORF STELLEN LERNCOMPUTER IM BUNDESMINISTERIUM VOR


GEWINNERINNEN UND GEWINNER AUS HOF STELLEN STATIONENLAUF IM BUNDESMINISTERIUM VOR

Auf Einladung von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller besuchten acht Schülerinnen und Schüler der zwölften Jahrgangsstufe der staatlichen Fachoberschule Hof aus Bayern sowie zwei Lehrkräfte am Donnerstag, 21. Februar 2019, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in Berlin und stellten dort ihren selbstentwickelten Stationenlauf, der verschiedene globale Herausforderungen thematisiert, vor.

Mit der kreativen und differenzierten Ausarbeitung der Stationen, der Tiefe der Auseinandersetzung und dem damit einhergehenden Lernprozess, der sich leicht auf andere Schülergruppen übertragen lässt, überzeugte das Projekt bereits in der achten Runde des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik. Im Rahmen der Preisverleihung wurde der Stationenlauf mit dem ersten Platz mit 2.000 Euro in der Alterskategorie der Klassenstufen 11-13 ausgezeichnet.


GEWINNERINNEN UND GEWINNER AUS NÜRNBERG STELLEN AKTION UND AGENDA IM BUNDESMINISTERIUM VOR

Die Klasse 8e der Peter-Vischer-Schule aus Nürnberg war vom 26.-28. Mai auf Einladung von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller in Berlin und hatte im Rahmen ihres Aufenthalts die Möglichkeit, ihre selbstentwickelte Agenda 8e mit acht Regeln zu nachhaltigem Handeln und die daraus hervorgegangene Aktion „AchtE drauf!“ im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung vorzustellen.

Durch seine Praxisnähe, die außergewöhnliche Tatkraft der Schülerinnen und Schüler sowie die kreative und beeindruckend effektive Öffentlichkeitsarbeit überzeugte das Projekt bereits in der achten Runde des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik. Im Rahmen der Preisverleihung wurde die Aktion „AchtE drauf!“ mit dem zweiten Platz mit 1.000 Euro in der Alterskategorie der Klassenstufen 8-10 ausgezeichnet.

© Engagement Global


IMPRESSIONEN ZUM JUGENDWORKSHOP „#ANDACTION – GEMEINSAM NACHHALTIG HANDELN“

Rund 30 Gewinnerinnen und Gewinner aus Schulwettbewerb und Song Contest kamen vom 23. bis 25. November 2018 zum Jugendworkshop „#andaction – Gemeinsam nachhaltig handeln“ in Bad Sassendorf zusammen und entwickelten gemeinsam Ideen zur Umsetzung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung.

Hier geht es zur Dokumentation.
Hier geht es zum ausführlichen Bericht.
Hier geht es zur Pressemeldung.
Hier geht es zu den Pressefotos.


IMPRESSIONEN VON DER PREISVERLEIHUNG

Am 21. Juni 2018 zeichnete der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller, die Preisträgerinnen und Preisträger der achten Runde des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik im Meistersaal in Berlin aus. Mehr als 150 Schülerinnen und Schüler nahmen ihre Urkunden entgegen. Die Pressemitteilung zur Preisverleihung, Bildmaterial und eine Übersicht der Preisträgerinnen und Preisträger finden Sie auf unserer Presseseite. Dort finden Sie auch die offiziellen Gruppenfotos der Preisträgerinnen und Preisträger nach Bundesland sortiert.

Die folgende Galerie zeigt einige Impressionen von der Preisverleihung.

Begrüßung der Ehrengäste im Grünen Salon durch den Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und EntwicklungBegrüßungsrede des Bundesministers für wirtschaftliche Zusammenarbeit und EntwicklungGruppenfoto aller Preisträgerinnen und Preisträger

Impressionen vom Vorabendprogramm zur Preisverleihung

Fotos: © Patric Fouad


Impressionen von der Hauptjurysitzung des Schulwettbewerbs


Auftakttrailer zur 8. Runde des Schulwettbewerbs