Alle für EINE WELT für alle: Newsletter Dezember 2021

alle für EINE WELT für alle Infobrief Header

Liebe Leserinnen und Leser,

 

die Entscheidung ist gefallen: Beim großen Song Contest-Finale am 3. Dezember wurde ein neuer EINE WELT-Song gekürt. Hari Sue aus Freiburg konnte mit ihrem Song „Qui s’élèvera?“ die Jury überzeugen und sich den ersten Platz sichern.

Damit begleitet der Song ab nun auch die aktuelle Runde des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik als Hymne. Und da heißt es: Auf zum Endspurt! Schon jetzt scheint der Einsendeschluss am 9. März 2022 in greifbare Nähe zu rücken. 

Außerdem erfreute sich das vielfältige Seminar- und Fortbildungsangebot des Schulwettbewerbs für Lehrkräfte großer Beliebtheit. 

Mit 2021 neigt sich also ein ereignisreiches Jahr dem Ende zu und wir blicken schon jetzt voller Spannung auf das nächste. 

Wir wünschen auch Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Freude beim Lesen unseres Newsletters.

Ihr
„alle für EINE WELT für alle“-Team


AKTUELLES

SONG CONTEST „DEIN SONG FÜR EINE WELT!“ – NEUER EINE WELT-SONG GEKÜRT!

SONG CONTEST „DEIN SONG FÜR EINE WELT!“ – NEUER EINE WELT-SONG GEKÜRT!

And the winner is… Am vergangenen Freitag wurde im Bonner Pantheon Theater ein neuer EINE WELT-Song gekürt. Mit ihrem Song „Qui s’élèvera?“, in dem sie die weltweite Ausbeutung natürlicher Ressourcen am Beispiel ihres Heimatlandes Madagaskar thematisiert und zum gemeinsamen Handeln für die Zukunft des Planeten aufruft, konnte sich Hari Sue aus Freiburg gegen die verbliebenen Mitstreiterinnen und Mitstreiter in einem spannenden live Finale durchsetzen. Die Jury, bestehend aus der stellvertretenden Berichterstatterin BNE der Kultusministerkonferenz Silke Bell, SPIESSER-Chefredakteurin Polina Boyko, Musiker und Percussionist Rhani Krija, dem Bundeskoordinator der UNESCO-Projektschulen Klaus Schilling und dem Musiker und ehemaligen Afrika Sonderpreis-Gewinner Ezé Wendtoin wählte ihren Song zum neuen EINE WELT-Song.

Als solcher begleitet er nicht nur die aktuelle Runde des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik musikalisch als Hymne, sondern gewinnt obendrein einen Platz auf dem EINE WELT-Album Vol. 4, eine professionelle Studioproduktion und einen Musikvideodreh.

Auf dem zweiten Platz landete Ben B aus Hamburg mit dem Song „Die weiße Taube fliegt weg“. Den dritten Platz sicherte sich Malaika Wainwright aus Herrsching mit dem Song „In A Dream“.

Weitere Informationen zum großen Finale, der Jury, den Gewinnerinnen und Gewinnern sowie die schönsten Impressionen der Highlight-Momente finden Sie in der Aktuelles-Meldung auf der Webseite.

Erstmals via Livestream übertragen!

Freunde, Familien und Fans der Top 5 konnten das große Finale erstmals live miterleben. Die Veranstaltung wurde über die Webseite des Song Contests gestreamt. Wer das verpasst hat, sich das große Finale aber gerne (noch) einmal in Gänze anschauen möchte, findet in Kürze den Film zum Event ebenfalls in den Aktuelles-Meldungen auf der Webseite.

SCHULWETTBEWERB ZUR ENTWICKLUNGSPOLITIK – BEITRAG EINREICHEN BIS ZUM 9. MÄRZ 2022!

SCHULWETTBEWERB ZUR ENTWICKLUNGSPOLITIK – BEITRAG EINREICHEN BIS ZUM 9. MÄRZ 2022!

Während die ersten Beiträge die Geschäftsstelle des Schulwettbewerbs bereits erreicht haben, stecken andere noch mitten in der Erarbeitungsphase. Kein Grund zur Eile, denn: Noch ist genug Zeit, um Ihren Wettbewerbsbeitrag zu erstellen.

Machen auch Sie Ihr Klassenzimmer zu einem Ort nachhaltiger Entwicklung und integrieren Sie globale Themen in Ihren Unterricht. Begeistern Sie Ihre Schülerschaft für die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung und lassen Sie sie ihre eigenen Handlungsoptionen im Hinblick auf die Erreichung dieser Ziele ausloten. Wir freuen uns auf Ihren Wettbewerbsbeitrag zum Thema: „Der Countdown läuft: Es ist Zeit für Action!“

Erfahren Sie in den Ausschreibungsunterlagen zur neuen Runde alles, was Sie wissen müssen.

Erfahren Sie hier alles über die Teilnahmebedingungen.

Themen spezifisches Unterrichtsmaterial unterstützt bei Unterrichtsgestaltung!

Unsere themenspezifischen Unterrichtsmaterialien für die Grundschule und Sekundarstufe unterstützen Sie dabei, globale Themen und die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung in Ihre Unterrichtsgestaltung zu integrieren. Ergänzende Arbeitsblätter und mehr finden Sie in unserer umfangreichen digitalen Materialsammlung.

GROSSER ZULAUF BEI SEMINAR- UND FORTBILDUNGSANGEBOT ZUM SCHULWETTBEWERB

GROSSER ZULAUF BEI SEMINAR- UND FORTBILDUNGSANGEBOT ZUM SCHULWETTBEWERB

Vielfältige Themen und Formate – das Seminar- und Fortbildungsangebot des Schulwettbewerbs bot eine ganze Bandbreite an Möglichkeiten, sich in Sachen Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung weiterzubilden. 

Insgesamt nahmen knapp 100 Lehrkräfte an den Angeboten teil, die von einem digitalen Online-Seminar zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung, über mehrere digitale Kurzworkshops zu globalen Themen wie Gleichberechtigung, Menschenrechten oder weltweiten Bildungschancen bis hin zu einer zweitägigen Präsenz-Fortbildung, die sich mit systemischem Denken im Kontext einer globalen nachhaltigen Entwicklung beschäftigte, reichten.

Ausführliche Berichte zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie in den Aktuelles-Meldungen auf der Webseite des Schulwettbewerbs.

ÜBER 20 JUGENDLICHE ZEIGTEN INTERESSE AN GLOBALEN THEMEN

ÜBER 20 JUGENDLICHE ZEIGTEN INTERESSE AN GLOBALEN THEMEN

Über 20 engagierte Teilnehmende aus Schulwettbewerb und Song Contest kamen am 12. und 13. November zum Jugendworkshop in Bad Honnef zusammen, um sich über nachhaltige Ideen für die EINE WELT auszutauschen und gemeinsam kreativ zu werden.

Angelehnt an die 17 Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 entwickelten die Jugendlichen eigene Projektideen, um sich aktiv an der Mitgestaltung der Zukunft der EINEN WELT zu beteiligen.

Mehr über die Veranstaltung erfahren Sie in der Aktuelles-Meldung auf der Webseite des Schulwettbewerbs.


Partner

 

 

CORNELSEN VERLAG
Organisation und Unterricht – für Lehrkräfte und Schulalltag 

Das Buch „Die wichtigsten digitalen Tools“ informiert Lehrkräfte über fächerübergreifende Einsatzmöglichkeiten von Apps und Webtools. Die hier vorgestellten digitalen Tools erleichtern den Schulalltag und verbessern die Vorbereitung und Organisation, den Unterricht sowie das Miteinander.

Erfahren Sie hier mehr darüber.

GRUNDSCHULVERBAND 
Band 152: „Schulkulturen in Entwicklung“

Im gerade erschienenen Band 152 der Reihe „Beiträge zur Reform der Grundschule“ laden Lehrerinnen und Lehrer aus allen Bundesländern dazu ein, ihre Schulen kennenzulernen: „Schulkulturen in Entwicklung“ lautet daher der passende Titel. Allen ist gemein, dass sie sich den „Anforderungen an eine zukunftsfähige Grundschule“ stellen. Weitere Infos finden Sie hier

KINDERNOTHILFE 
Neue Materialien zum Klimawandel

In überkontinentaler Teamarbeit haben Jugendliche zwei Videos und zwei Mini-Online-Games produziert: "Earthrise" – ein poetischer Film zum berühmten Gedicht von Amanda Gorman, "The Climate Change Song" – über den kreativen Prozess in einem Song-Workshop sowie die Games "Catch the trees" und "Save the World". Die Produkte unserer internationalen Jugendkonferenz sind alle hier zu finden.

LUGERT VERLAG
Weihnachtliche Musikstunden mit Materialien vom Lugert Verlag

Für abwechslungsreichen Unterricht in diesen unruhigen Wochen finden Sie beim Lugert Verlag Materialien, die coronakonform umsetzbar sind und viel Spaß machen: von den Weihnachts-Challenges mit kreativen, lustigen Aufgaben bis hin zu Cupsongs oder Bodypercussion – jeweils aufbereitet für die Grundschule und Sekundarstufe. 

MISSIO – INTERNATIONALES KATHOLISCHES MISSIONSWERK
„Kinder der EINEN Welt“: Unterrichtsmaterial zum interkulturellen Lernen

In Form eines Fächers stellen sich zwölf Kinder aus Ländern Afrikas, Asiens und Ozeaniens vor und geben einen Einblick in ihr Leben. So wollen wir eine Brücke bauen von Mensch zu Mensch, von Kind zu Kind. Weitere Infos zum Fächer sowie eine kostenfreie Bestellmöglichkeit finden Sie hier. Alles zum Adventsweg zum Fächer finden Sie hier.

PLAN INTERNATIONAL DEUTSCHLAND E. V.
SDG-Ausstellung in Oldenburg

Die interaktive Wanderausstellung „Mission 2030 – Globale Ziele erleben“ ist jetzt im Landesmuseum Mensch und Natur in Oldenburg zu entdecken. Bis April 2022 können Neugierige ab 12 Jahren dort auf eine virtuelle Weltreise gehen und dabei Menschen aus sieben Ländern auf vier Kontinenten und ihre Verbindung zu den SDGs kennenlernen. Weitere Infos zur Ausstellung finden Sie hier.

SPIESSER – DIE JUGENDZEITSCHRIFT
SPIESSER wissen mehr

Von Jugendlichen für Jugendliche bieten wir auf SPIESSER.de, im Social Web und in unseren Heften spannende Geschichten, die euch helfen, eure eigene Zukunft aktiv zu gestalten. Bleibt auf dem neuesten Stand auf SPIESSER.de und in sozialen Kanälen unter @spiesser.de.

ZEIT FÜR DIE SCHULE
Kostenfreie E-Learnings für Lehrkräfte

Lernen Sie in hochwertigen Video-Lektionen, wie Sie Ihre Schülerinnen und Schüler für Fake News sensibilisieren, oder erhalten Sie Impulse für die Gestaltung demokratischer Räume in Ihrer Schule – mit Expertinnen und Experten wie Marina Weisband oder Pia Lamberty. Mehr Infos zu den kostenfreien E-Learnings finden Sie hier

LINKS 

Erfahren Sie hier mehr über die Partner des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik.

Erfahren Sie hier mehr über die Partner des Song Contests „Dein Song für EINE WELT!“.


Kontakt und Impressum

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Wettbewerb, zu den Unterrichtsmaterialien oder der Website? Dann wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle!

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik
Geschäftsstelle

Engagement Global gGmbH
Service für Entwicklungsinitiativen
Friedrich-Ebert-Allee 40 | 53113 Bonn

Tel. 0228 20 71 72 - 347 | Fax 0228 20 71 72 - 321
schulwettbewerb[at]engagement-global.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Dr. Jens Kreuter
Verantwortlich für den Inhalt: Nicola Fürst-Schuhmacher

ENGAGEMENT GLOBAL ist tätig im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Weitere Informationen sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie auf unserer Datenschutzseite. Wir erklären im Hinblick auf die genannten Links unserer Partner, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der Seiten haben und uns ihre Inhalte nicht zu eigen machen.


Newsletter abbestellen

Durchgeführt von:Im Auftrag des:
Engagement GlobalBMZ
Gefördert von der:
Kultusministerkonferenz
In Kooperation mit:
CornelsenGrundschulverbandJohanniterKindernothilfeLugert Verlag
Missio hilftPlanSpiesserGrundschulverbandZeit für Schule

Copyright © 2021 ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, All rights reserved.