Skip to main content
Logo des BMZ mit Link
Schriftgröße kleiner stellenSchriftgröße normal stellen  Schriftgröße größer stellen
Alle für EINE WELT für alle: NEWSLETTER / 18. Dezember 2014
INHALT

Liebe/r User Mustermann,

die siebte Runde des Schulwettbewerbs steht in den Startlöchern: Im kommenden Sommer werden wir Lehrkräfte und ihre Schülerinnen und Schüler wieder dazu aufrufen, am Wettbewerb teilzunehmen und sich kreativ mit Themen der Einen Welt zu beschäftigen. Für ihr Engagement können die Teilnehmenden tolle Preise erhalten.

Um Engagement und Verantwortung für die Eine Welt ging es auch bei den EINEWELT-Zukunftswerkstagen, zu denen das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Ende November in Berlin einlud. Wir waren mit dem Schulwettbewerb gleich zweimal dort vertreten.

Dieser regelmäßig erscheinende Newsletter versorgt Sie mit Anregungen zur Umsetzung von Themen Globaler Entwicklung im Unterricht, mit Informationen zum Wettbewerb sowie mit Neuigkeiten unserer Partner.

Viel Freude beim Lesen und eine schöne Weihnachtszeit!
Ihr „Alle für EINE WELT für alle“-Team

Wettbewerb

Neue Runde, neue Chance

Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung

Im nächsten Sommer beginnt der 7. Durchgang des Schulwettbewerbs des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik. Zum Start geben wir die neuen Unterrichtsmaterialien für die Grund- und Sekundarschule heraus. Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler werden dazu aufgerufen, sich am Wettbewerb zu beteiligen und mit sozialen, wirtschaftlichen, ökologischen und politischen Faktoren einer gerechten und nachhaltigen Welt zu beschäftigen. Im Sommer 2016 werden die Gewinner dann wieder vom Bundespräsidenten und vom Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung im Schloss Bellevue für ihr Engagement ausgezeichnet.
 
Auch in der kommenden Wettbewerbsrunde gibt es wieder über einhundert Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von über 50.000 Euro zu gewinnen. Das Mitmachen lohnt sich also!
 
Momentan werden das neue Thema und das neue Design für den Schulwettbewerb entwickelt. Auf unserer Website www.eineweltfueralle.de halten wir Sie über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden. Schauen Sie vorbei!

Mitmachen

EINEWELT-Zukunftscharta

Am 24. November luden beim EINEWELT-Zukunftsforum in Berlin rund 100 Initiativen und Akteure zum gemeinsamen Austausch ein. Auch der Schulwettbewerb war vertreten. Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte, die mit ihren Beiträgen bereits erfolgreich am Wettbewerb teilgenommen hatten, machten den Schulwettbewerb durch die Ausstellung ihrer Beiträge für alle Gäste erlebbar. Darüber hinaus stellten Schülerinnen und Schüler das Projekt „Sei der erste Impuls!“ vor. Sie hatten es Ende Oktober beim Jugendworkshop „Sei dabei, wenn die Welt sich entwickelt“ erarbeitet, der gemeinsam von den Teams des Schulwettbewerbs und des Entwicklungspolitischen Schulaustauschprogramms (ENSA) veranstaltet worden war.
 
Fotos von den Zukunftstagen sowie vom Jugendworkshop finden Sie auf der Facebook-Seite des Schulwettbewerbs:
www.facebook.com/allefuerEINEWELTfueralle

Schülerinnen und Schüler, die den Schul­wett­be­werb beim Zukunftsforum vertraten.
UNSERE PARTNER

Hier stellen unsere Partner ihre aktuellen Projekte vor.

Kindernothilfe
Kinder ohne Aids – Medikamente und Tests für alle!
Weltweit sind 3,2 Millionen Kinder mit dem HI-Virus infiziert, nur die wenigsten haben Zugang zu Medikamenten. Um darauf aufmerksam zu machen und die neue Kampagne des Aktionsbündnisses gegen Aids zu unterstützen, haben Jugendliche aus Kindernothilfe-Jugendgruppen zusammen mit dem Graffitikünstler Aleks van Sputto einen Graffiti-Stop-Motion-Film gedreht:
www.kindernothilfe.de/kinderundaids.html

Cornelsen Verlag
Nachhaltigkeit in Hotellerie und Gastronomie - Modethema oder strategische Ausrichtung? Arbeitsmaterialien zur Nachhaltigkeit in der Berufsschule: be my guest
Die Reihe „be my guest“ bietet Arbeitsmaterialien zur Nachhaltigkeit in der Berufsschule. Welche Rolle spielt Nachhaltigkeit im Alltag der Lernenden? Wo begegnet ihnen Nachhaltigkeit in ihrem Ausbildungsberuf? Diese und andere Fragestellungen dienen im Material „Nachhaltigkeit in Hotellerie und Gastronomie – Modethema oder strategische Ausrichtung?“ als Einstieg in das Thema.
www.cornelsen.de/be-my-guest/reihe/1.c.3063335.de/aktuell/1.c.3067631.de

CARE Deutschland-Luxemburg e. V.
Der CARE_Reichmacher ist da!
Groß war die Freude bei den Gewinnerinnen des CARE-Schreibwettbewerbs „Was macht Dich reich?“, als Sie von CARE-Vizepräsidentin Ingrid Sehrbrock und TV-Moderatorin Valeska Homburg ihre Preise entgegennahmen. Besonders stolz sind die Preisträgerinnen auf die Veröffentlichung ihrer Texte im eben erschienenen Leseheft „CARE_Reichmacher“. Die beiden Gewinnertexte von Magdalena Hiermer und Andrea Friedel erscheinen außerdem im neuen CARE-affair „Geld“. Dort können Sie unter anderem nachlesen, was eigentlich mit Spendengeldern passiert, wie es ist, unterhalb der Armutsgrenze zu leben oder wie eine Kleinspargruppe funktioniert. Beide Hefte sind ab sofort bei CARE bestellbar.
www.care.de/mitmachen/care-schulen/schreibwettbewerb-2014/

Plan International Deutschland e. V.
Durch den Tag mit Aminata
„Durch den Tag mit Aminata“ ist ein Material-Ordner für Kitas, der sich auch hervorragend für den Einsatz in Grundschulen eignet. Die fünfjährige Aminata aus Burkina Faso führt Mädchen und Jungen durch ihren Alltag. Die Kinder erfahren viel Wissenswertes aus dem westafrikanischen Land – aus den Bereichen Lebensumfeld, Familie, Wasser, Erziehung, Ernährung und Musik. Gesprächsimpulse regen zu Diskussionen an. Verschiedenste Aktionsvorschläge laden ein, den Perspektivenwechsel zu üben und die eigene Lebenswelt zu reflektieren. Die Module können einzeln oder im Rahmen einer Projektwoche behandelt werden. Mehr Informationen finden Sie unter
www.plan-deutschland.de/mitmachen/fuer-schulen/kinder-der-welt/durch-den-tag-mit-aminata/

Welthungerhilfe e. V.
Welthungerhilfe führt Transparenzliste an
„Adventzeit ist Spendenzeit", doch wie transparent arbeiten Spendenorganisationen? Spiegel Online hat eine umfassende Auswertung als Orientierungshilfe für Spender in Auftrag gegeben und nun veröffentlicht. Die Welthungerhilfe führt die Liste der deutschen Organisationen an.
www.spiegel.de/wirtschaft/service/transparenz-test-ranking-der-50-top-spenden-organisationen-a-1005164.html

Engagement Global
 
 
Im Auftrag des   BMZ
 
 
In Kooperation mit: Mit Unterstützung von:
Zivilgesellschaft
 
Wirtschaft
Grundschulverband Cornelsen
Kindernothilfe CARE DerPlan WHH
Boehringer

Medien
Spiesser FAZ

 

Copyright © 2014 ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, All rights reserved.

KONTAKT
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Wettbewerb, zu den Unterrichtsmaterialien oder der Website? Dann wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle!

Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik | Geschäftsstelle | ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH | Tulpenfeld 7 | 53113 Bonn
Telefon: 0228 20 717 347
E-Mail: schulwettbewerb@engagement-global.de | www.engagement-global.de
Sitz der Gesellschaft: Bonn

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Gabriela Büssemaker | Bernd Krupp

Verantwortlich für den Inhalt: Nicola Fürst-Schuhmacher

Weitere Informationen sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie unter:
www.eineweltfueralle.de/index.php?id=369

Wir erklären im Hinblick auf die genannten Links unserer Partner, dass wir keinerlei Einfluss auf die Ge­stal­tung und Inhalte der Seiten haben und uns ihre Inhalte nicht zu eigen machen.

Newsletter abbestellen
Durch­ge­führt von:
In Kooperation mit:
Cornelsen Grundschulverband
Mit Unterstützung von
Zivilgesellschaft:
CARE Kindernothilfe Plan International Deutschland e.V. Medeor

Wirtschaft:

Me­di­en:
Spiesser
zum Seitenanfang