Skip to main content
Logo des BMZ mit Link
Schriftgröße kleiner stellenSchriftgröße normal stellen  Schriftgröße größer stellen

alle für EINE WELT für alle: NEWSLETTER / 15. Juni 2015



INHALT

Liebe/r User,

der siebte Durchgang des Schulwettbewerbs des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik startet zum Schuljahresbeginn 2015/2016. Schon jetzt gibt es eine Menge zu berichten: Im Rahmen des Song Contests suchen wir den „EINE WELT-Song“ zum Schulwettbewerb, Engagement Global geht im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) und Entwicklung auf ZukunftsTour durch ganz Deutschland und die Website des Schulwettbewerbs präsentiert sich in neuem Gewand. Erfahren Sie mehr dazu!

Dieser regelmäßig erscheinende Newsletter versorgt Sie mit Anregungen zur Umsetzung von Themen Globaler Entwicklung im Unterricht, mit Informationen zum Wettbewerb sowie mit Neuigkeiten unserer Partner.

Viel Freude beim Lesen!
Ihr „Alle für EINE WELT für alle“-Team

Neues Thema auf neu gestalteter Website

Die neue Startseite der eineweltfueralle.de

„Umgang mit Vielfalt: Unterschiede verbinden – Gemeinsam einzigartig!“ Unter diesem Motto sind Schülerinnen und Schüler im siebten Durchgang des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik aufgerufen, Unterschiede in der Welt aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und kreativ zu einem einzigartigen Ganzen zu verbinden.

Seit wenigen Tagen ist die Website mit angepasstem Design und neuer Struktur online. Im neuen Lehrerbereich können Lehrkräfte nun individuelle Tipps zur Teilnahme finden. Schülerinnen und Schüler können sich in ihrem neuen Bereich zur Teilnahme inspirieren lassen und bspw. ein aus einem Wettbewerbsbeitrag entstandenes Online-Spiel spielen. Auch auf der neuen Webseite finden Sie weiterhin Neuigkeiten zum Schulwettbewerb und zum Lernbereich Globale Entwicklung sowie Anregungen für Ihren Wettbewerbsbeitrag.

Mehr über das aktuelle Thema, das neue Keyvisual und alle weiteren Informationen zum siebten Durchgang finden Sie unter www.eineweltfueralle.de

Wir suchen den EINE WELT-Song!

Wir suchen DEINEN Song für EINE Welt!

Schulbands, Acapella-Künstler, Girl-Groups, Singer-Songwriter, Rapper und Chöre aufgepasst: Im Rahmen des Song Contests zum Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik wird der „EINE WELT-Song“ gesucht. Noch bis zum 31. Juli können Schülerinnen und Schüler sowie Jugendliche zwischen 12 und 25 Jahren einen Song einreichen, der sich mit Fragen der Globalen Entwicklung auseinandersetzt. Der „EINE WELT-Song“ soll die Botschaft „alle für EINE WELT für alle“ musikalisch transportieren und den Schulwettbewerb dauerhaft als Hymne begleiten.

Unterstützt wird der Song Contest von prominenten Paten wie Dr. Auma Obama, der Popband Elaiza und den Wohnraumhelden. Für den Auftaktsong „Diese Welt gehört uns!" haben die Künstler Johnny Strange, Cross, Fargo und Odara Sol ihre Stimme gegeben.

Die Gewinnerinnen und Gewinner werden natürlich auch mit tollen Preisen belohnt! Die 10 besten Songs aus dem Song Contest werden professionell im Studio produziert und im Rahmen von Veranstaltungen von Engagement Global sowie den Partnern des Schulwettbewerbs im Jahr 2015 und 2016 präsentiert. Darüber hinaus erhalten die Gewinnerinnen und Gewinner Gutscheine für Equipment und Workshops, Live-Auftritte und Sonderpreise.

Informieren Sie Ihre Schülerinnen und Schüler und motivieren Sie sie zur Teilnahme! Details rund um den Song Contest erhalten Sie unter www.eineweltsong.de

Neuer Orientierungsrahmen ist da!

Der Parlamentarische Staatsekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Thomas Silberhorn, die Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Brunhild Kurth, und KMK-Generalsekretär Udo Michallik (v.l.n.r.). Quelle: Kultusministerkonferenz

Unter Anwesenheit des Parlamentarischen Staatssekretärs des BMZ, Thomas Silberhorn, wurde am 11. Juni 2015 der aktualisierte und erweiterte „Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (OR) von den Kultusministern der Bundesländer verabschiedet. Der OR wird in den kommenden Jahren Grundlage vielfältiger Aktivitäten von Schulen, Zivilgesellschaft, Universitäten und Bildungsbehörden sein, und zwar immer dann, wenn die globale Dimension nachhaltiger Entwicklung in Unterricht, in Lehrveranstaltungen oder Lehrmaterial angesprochen wird.

Bisher liegt der OR noch nicht gedruckt vor, Sie können ihn aber hier online beziehen.

Mehr über den Lernbereich Globale Entwicklung und den Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik erfahren Sie außerdem hier.

ZukunftsTour in Bremen und Hannover

Startseite zukunftstour.zukunftscharta.de

Entwicklungspolitik beginnt bei uns in Deutschland. So lautet eine der Botschaften der Zukunftscharta, die Bundes­ent­wick­lungs­minister Dr. Gerd Müller 2014 gestartet hat. Sie bündelt das Wissen und die Erfahrung unterschiedlichster Akteure aus allen Bereichen der Gesellschaft. Im Mittelpunkt stehen globale Herausforderungen, die uns alle angehen wie Klimaschutz, Hunger, Armut, Flucht und Migration. Mit vielen Veranstaltungen und interaktiven Formaten trägt die ZukunftsTour die Themen der Zukunftscharta in die Bundesländer. Sie und Ihre Schulklasse sind herzlich eingeladen Ihre Ideen einzubringen und mit zu diskutieren.

Der nächste Tourtermin ist der 25. Juni 2015 in Bremen und Hannover. Mit einem Zukunftsparcours, einer Politikarena sowie Poetry Slams, Theater und dem Kino Global werden entwicklungspolitische Themen und globale Zusammenhänge für Kinder und Jugendliche erfahr- und nachvollziehbar. In Hannover und Bremen können Sie und Ihre Klasse unter anderem mit Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller ins Gespräch kommen.

Das vollständige Programm für den 25. Juni 2015 und die nächsten Stationen der ZukunftsTour finden Sie hier.

Weitere zahlreiche Angebote im Schulbereich finden Sie auf www.engagement-global.de. Die Mitmachzentrale von Engagement Global kann Sie hierzu gern beraten.

Eine Welt in der Grundschule

Klexer, das Online-Magazin vom Cornelsen-Verlag

Im aktuellen Klexer, dem Online-Magazin für die Grundschule unseres Partners, dem Cornelsen Verlag, wird über das aktuelle Wettbewerbsthema berichtet. Mit wie viel Freude sich Kinder der Welt und anderen Kulturen öffnen zeigen thematische Inputs und die dort vorgestellten Gewinnerbeiträge aus dem vergangenen Durchgang des Schulwettbewerbs des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik.

Viele weitere Anregungen und kostenloses Material zum aktuellen Wettbewerbsthema finden Sie unter:
www.cornelsen.de/lehrkraefte/1.c.3497622.de

ENSA – Antragsberatungsseminare und mehr

Entwicklungspolitisches Schulaustauschprogramm (ENSA)

Das Entwicklungspolitische Schulaustauschprogramm (ENSA) fördert den Schulaustausch zwischen Deutschland und Ländern in Afrika, Asien, Lateinamerika oder Südosteuropa. ENSA wird durchgeführt von Engagement Global und finanziert durch das Bundeministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

In Kürze können sich weiterführende Schulen und Nichtregierungsorganisationen wieder für eine Förderung von Begegnungsreisen im Rahmen einer Schulpartnerschaft bewerben. Der Bewerbungszeitraum endet am 30. September 2015. Mehr Information zur Antragstellung finden Sie ab Mitte Juni 2015 auf unserer Website (www.ensa-programm.com).

Die diesjährigen ENSA-Antragsberatungsseminare bieten Hilfestellung bei der Antragstellung, der Projektgestaltung und bieten Raum für individuelle Fragen. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Schulleitungen sowie Vertreterinnen und Vertreter von Nichtregierungsorganisationen, die bereits Schulpartnerschaften mit den genannten Ländern durchführen oder Interesse am Aufbau einer Schulpartnerschaft haben.

Termine und Veranstaltungsorte: 25. Juni (Hamburg), 3. Juli (Leipzig), 10. Juli (Bonn), 4. September (Berlin) jeweils von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier:
www.engagement-global.de/veranstaltungen.html

UNSERE PARTNER

Hier stellen unsere Partner ihre aktuellen Projekte vor.

Cornelsen Verlag
Anthropozän – Der Mensch als geomorphologischer Faktor
Die Erde ist Milliarden Jahre alt, der Mensch dagegen erst wenige Millionen Jahre jung. Sein Einfluss auf wichtige Lebenssysteme und seine Eingriffe in die Erdoberfläche sind jedoch inzwischen so massiv, dass über den Beginn eines neuen Zeitalters diskutiert wird: das Anthropozän. Zum Geographie-Unterrichtsmaterial für die Klassen 10 bis 13 von Dr. Elke Sprunkel:
www.cornelsen.de/lehrkraefte/1.c.3319362.de/akd/1.c.3490343.de

Bezev
bezev – „Jetzt einfach machen!“
Das Handbuch „Jetzt einfach machen!“ zeigt, wie internationale Freiwilligendienste inklusiv gestaltet werden können, damit auch Menschen mit Behinderung teilnehmen können. In das Handbuch eingeflossen sind Erfahrungen des Pilotprojekts „weltwärts alle inklusive!“, die bezev bei der Entsendung von Freiwilligen mit Behinderung in Länder Afrikas, Asiens und Lateinamerikas gesammelt hat. Das ausführliche Handbuch für Entsendeorganisationen wird ergänzt durch dreisprachige Leitlinien für Partnerorganisationen (Englisch, Französisch und Spanisch). Damit können auch ausländische Partnerorganisationen der internationalen Freiwilligendienste von den gemachten Erfahrungen profitieren.

Auf der Bestellseite www.bezev.de/service/materialbestellung.html können alle Interessierten das Handbuch und die Leitlinien bestellen.

Plan International Deutschland e. V.
Ein Zeichen gegen den Klimawandel setzen!
Ende 2015 verhandeln die Mitgliedsstaaten der UN-Klimarahmenkonvention in Paris einen internationalen Klimavertrag. Plan Action, die Jugendgruppe von Plan International, macht im Vorfeld der Konferenz auf den Klimawandel aufmerksam. Im Rahmen der Kampagne „#2065 - Unsere Zukunft am seidenen Faden“ pflanzen sie symbolisch einen Wald für den Klimaschutz und sammeln dafür gemalte Bäume. Die Bäume möchte Plan Action im Herbst an die Bundesregierung übergeben und sie auffordern, sich für Generationengerechtigkeit und Jugendbeteiligung in den Klimaverhandlungen einzusetzen. Unterstützen Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern die Kampagne!

Informationen und Material finden Sie unter: www.planaction.de

CARE Deutschland-Luxemburg e.V.
CARE Deutschland-Luxemburg e.V. informiert über Engagement
Die Arbeit von Hilfsorganisationen wie CARE findet meist in fernen Ländern statt. Aber auch hier bei uns kann man einen Beitrag zu einer gerechteren Welt und besseren Lebensbedingungen für alle leisten. Über die Mitmachangebote von CARE informiert die neue Engagement-Broschüre – einfach unter engagement@care.de bestellen!

Kindernothilfe e. V.
Aktive Jugendgruppe
Bundesweit engagieren sich Jugendliche für die Kindernothilfe. Ob mit Benefizaktionen oder inhaltlicher Arbeit in Kampagnen: Jugend- und Schülergruppen leisten einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung unserer Arbeit. So haben zum Beispiel Jugendliche aus ganz Deutschland gemeinsam einen Stopp-Motion-Film gemacht, der unsere Aidskampagne „Kinder ohne Aids - Medikamente und Tests für alle“ unterstützt: Youtube Video

FAZ
Schulprojekte zur Bekämpfung von Mangelernährung
Im F.A.Z.-Wettbewerb „(K)eine Spur von Hunger“ mit der Assmann-Stiftung für Prävention entwickeln Schülerinnen und Schüler Konzepte zur Bekämpfung von Mangelernährung in Deutschland. Die von ihnen erarbeiteten Projektideen stehen nun zum Voting auf www.teens4kids.de bereit. Voten Sie für die besten Ideen und unterstützen Sie dabei gleichzeitig das Hilfsprojekt „Gegen Mangelernährung in Ghana“. Pro Klick wird 1 Euro des Spendenbudgets der UBS Optimus Foundation freigeschaltet. Jeder Klick zählt!

SPIESSER
„Make Love – Not War!“ – Das neue Projekt im SPIESSER
Im neuen SPIESSER wird Liebe gemacht! Der Bachelor Paul Janke verteilt in der Vertretungsstunde rote Rosen, Mona steigt beim Härtetest auf dem Alex in Berlin schwer ins Flirten ein und Freddy erzählt uns, wie es sich als Pfarrerstochter lebt, die auf Frauen steht!

Das alles und viel mehr … nur im SPIESSER und auf www.spiesser.de

Durchgeführt von: Engagement Global
Im Auftrag des: BMZ
In Kooperation mit: Mit Unterstützung von Zivilgesellschaft:
Cornelsen Cornelsen Grundschulverband
CARE Kindernothilfe DerPlan WHH
Wirtschaft Medien
Boehringer
FAZ Spiesser


Copyright © 2015 ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, All rights reserved.

KONTAKT UND IMPRESSUM
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Wettbewerb, zu den Unterrichtsmaterialien oder der Website? Dann wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle!

ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH
Tulpenfeld 7
53113 Bonn

Tel. 0228 20717-347
Fax 0228 20717-321
schulwettbewerb[at]engagement-global.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Dr. Jens Kreuter

Verantwortlich für den Inhalt:
Nicola Fürst-Schuhmacher

ENGAGEMENT GLOBAL ist tätig im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Weitere Informationen sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie unter:
www.eineweltfueralle.de/informationen/datenschutz

Wir erklären im Hinblick auf die genannten Links unserer Partner, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der Seiten haben und uns ihre Inhalte nicht zu eigen machen.

Newsletter abbestellen
Durch­ge­führt von:
In Kooperation mit:
Cornelsen Grundschulverband
Mit Unterstützung von
Zivilgesellschaft:
CARE Kindernothilfe Plan International Deutschland e.V. Medeor

Wirtschaft:

Me­di­en:
Spiesser
zum Seitenanfang