Skip to main content
Logo des BMZ mit Link
Schriftgröße kleiner stellenSchriftgröße normal stellen  Schriftgröße größer stellen
Alle für EINE WELT für alle: NEWSLETTER / 13. November 2014
INHALT

Liebe/r User Mustermann,

es ist so weit: Die Filme zum Begrüßungsfest für die Preisträger und zur Preisverleihung der sechsten Wettbewerbsrunde des Schulwettbewerbs sind fertig. Zudem informieren wir Sie über die EINEWELT-Zukunftstage Ende November in Berlin und über ein Projekt von Jugendlichen, das bei unserem Jugendworkshop Ende Oktober entstanden ist und „Zukunftsorte“ aufspüren will. Und Sie erhalten Informationen zum neuen Portal Bildung für nachhaltige Entwicklung Sachsen.

Dieser regelmäßig erscheinende Newsletter versorgt Sie mit Anregungen zur Umsetzung von Themen Globaler Entwicklung im Unterricht, mit Informationen zum Wettbewerb sowie mit Neuigkeiten unserer Partner.

Viel Freude beim Lesen!
Ihr „Alle für EINE WELT für alle“-Team

Wettbewerb

Vorhang auf für den Film zum Begrüßungsfest

Beim Begrüßungsfest konnten die Preisträger ihre Aufregung vergessen.

Am Abend vor der Preisverleihung am 3. Juli in Berlin kamen bereits alle Preisträger im schönen Innenhof des Jugendgästehauses, in dem alle Gäste übernachteten, zusammen. In lockerer Atmosphäre lernten sich die Delegierten der Gewinnerteams kennen, tauschten sich untereinander aus und sammelten neue Ideen für künftige Projekte. Die Partner des Schulwettbewerbs informierten an ihren Ständen und boten verschiedene Mitmach-Aktionen zu Themen der Einen Welt an und gemeinsam mit dem Künstler Andora wurden weiße Welten gestaltet. Musikalisch wurde das Fest von einem Chor aus Mosambik und der Band Wohnraumhelden begleitet. Die Stimmung war fröhlich und ausgelassen, sodass die Preisträger an diesem Sommerabend in Berlin etwas von ihrer Aufregung vergessen konnten.
 
Den Film finden Sie unter: http://youtu.be/14zwI7kxxzE

Wettbewerb

Film ab: Die Preisverleihung im Schloss Bellevue!

Sehen Sie noch einmal alle Platzierten, erfahren Sie, wie aufgeregt die Preisträger waren und was Bundespräsident Joachim Gauck und Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, den Preisträgern mit auf den Weg gaben. Auch Moderatorin Johanna Klum war von dem Engagement der Schülerinnen und Schüler beeindruckt. Im Anschluss an die Preisverleihung war Zeit zum Austausch mit dem Bundespräsidenten und Dr. Gerd Müller sowie Vertretern der Partner des Schulwettbewerbs. Vom Schloss Bellevue aus ging es zu einer gemeinsamen Bootsfahrt auf der Spree, bei der alle Preisträger ihre Auszeichnungen feierten.
 
Den Film finden Sie unter: http://youtu.be/QtAM2jIFuaM

Ein aufregender Tag im Schloss Bellevue.

Mitmachen

Wie gestalten wir die Zukunft nachhaltig?

Zukunftscharta „EINE WELT – Unsere Verantwortung“

Vom 23. bis zum 25. November finden die EINEWELT-Zukunftstage in der Station in Berlin statt. Im Mittelpunkt der Zukunftstage steht die Zukunftswerkstatt am 24. November 2014. Dort erwartet die Besucher ein breites Programm aus Lernstationen, Workshops, Talks etc. rund um die Themen Unsere Verantwortung in der Einen Welt, Konsum und Fairer Handel, Globales Lernen, ländliche Entwicklung u.v.m. In Politikarenen diskutieren Minister und andere politischen Vertreter zu den verschiedenen Dimensionen von Nachhaltigkeit. Um 16 Uhr bekommt Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel die Zukunftscharta überreicht, die im Vorfeld in einem partizipativen Prozess erarbeitet wurde.
 
Weitere Informationen: https://www.zukunftscharta.de

Unterrichten

Jugendworkshop „Sei dabei, wenn sich die Welt entwickelt!“

Überall auf der Welt gibt es Orte, an denen Menschen bereits heute nachhaltig leben und handeln. Eine Gruppe von Schülerinnen und Schüler hat es sich zum Ziel gesetzt, diese „Zukunftsorte“ aufzuspüren und in einem Online-Reiseführer zusammenzustellen. Ihre Idee entwickelten die Jugendlichen Ende Oktober im Rahmen eines Jugendworkshops, den die Teams des Schulwettbewerbs und des ENSA-Programms gemeinsam veranstalten. Unter dem Motto „Sei der erste Impuls!“ möchten sie andere dazu motivieren, „Zukunftsorte“ zu finden, sich von ihnen inspirieren zu lassen und selbst aktiv zu werden. Das Projekt der Schülerinnen und Schüler ist dabei selbst ein gelungenes Beispiel für einen „Zukunftsort“. Die Jugendlichen werden ihr Projekt auch bei der EINEWELT-Zukunftswerkstatt am 24.11. in Berlin vorstellen.

 

Unterrichten

Neue Website mit Bildungsangeboten für den Lernbereich Globale Entwicklung

Die Website informiert über Bildungsangebote, Veranstaltungen, Fortbildungen und bietet Materialien und Informationen.

Das Portal Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) Sachsen ist seit wenigen Wochen online. Ziel des Portals ist es, Anbietende und Nachfragende von Bildungsangeboten zu BNE und Globalem Lernen miteinander zu vernetzen. Bereits jetzt enthält das Portal über 250 Einträge, und regelmäßig kommen weitere Inserate hinzu. Bildungsträger veröffentlichen ihre Angebote für BNE und Globales Lernen sowohl für den schulischen als auch für den außerschulischen Bereich. Zudem stellt das Portal Informationen, Austauschmöglichkeiten und Materialien zu BNE und Globalem Lernen bereit.

Das Portal ist ein Kooperationsprojekt des Sächsischen Kultusministeriums, der Engagement Global gGmbH und dem Entwicklungspolitischen Netzwerk Sachsen.
 
Hier geht's zum Portal: http://www.bne-sachsen.de

UNSERE PARTNER

Hier stellen unsere Partner ihre aktuellen Projekte vor.

Cornelsen Verlag
Ideen für den Sachunterricht Klasse 3/4: „Bildung für alle“ – Schulen in aller Welt
Kinder aus aller Welt erzählen, wie mühsam ein langer Schulweg sein kann, was sie im Moralunterricht lernen oder warum es Schichtunterricht gibt. Außerdem berichten sie, warum manche Kinder keine Schule besuchen können und was dies für sie bedeutet. Anhand dieser Erzählungen aus aller Welt erfahren Schülerinnen und Schüler, wie unterschiedlich Schule sein kann, und beschäftigen sich mit Analphabetismus weltweit und in Deutschland.
www.cornelsen.de/lehrkraefte/1.c.3319638.de/akd/1.c.3392267.de

CARE Deutschland-Luxemburg e. V.
Dein Bild für Syrien
Schreib Dir Deinen Wunsch für syrische Flüchtlinge auf Deine Arme, mach ein Foto von Dir und schicke es uns! Hilf uns so dabei, auf die Situation der mittlerweile acht Millionen syrischen Flüchtlinge aufmerksam zu machen, und zeige Deine Solidarität mit ihnen. Dein Bild werden wir dann in unserer „Galerie der Antworten“ veröffentlichen.
www.care.de/mitmachen/machmit/kampagnen/dein-bild-fuer-syrien/

Plan International Deutschland e. V.
Improvisationstheater-Workshop
Im Juli gewannen die Schülerinnen und Schüler der Projektgruppe Indienaustausch am Hellenstein-Gymnasium den Sonderpreis von Plan für ihr E-Book „FAIRinnerung“. Gemeinsam mit indischen Jugendlichen beschrieben die Heidenheimer Mädchen und Jungen ihre Souvenirs aus Indien und Deutschland unter dem Gesichtspunkt fairer Handel und fair gezahlte Löhne. Der Sonderpreis war ein Improvisationstheater-Workshop.
Ende September war es nun endlich soweit: Unter der Leitung von Wibke Juliana Richter, Mitglied der Ulmer Improtheatergruppe „Showbuddies“, lernten die 17 Jugendlichen, Szenen aus dem Stehgreif zu entwickeln und dabei viel Spaß zu haben.
www.eineweltfueralle.de/rueckblick/20132014.html

Welthungerhilfe e. V.
Deine Stunde gegen den Hunger!
Das neue Schuljahr hat gerade begonnen. Hunderte neue Stunden voller Wissen, Diskussion und Aktion stehen Ihnen und Ihren Schülerinnen und Schülern bevor. Liebe Lehrerinnen und Lehrer behalten Sie nicht alle Stunden für Sich. Reservieren Sie zweimal eine Stunde für die Welthungerhilfe! Das Angebot: Die Welthungerhilfe schickt Ihrer Klasse einen Referenten, Sie schenken uns dafür eine Aktion.
Kontakt und mehr Infos: www.welthungerhilfe.de/schulen.html#!/c34569/

SPIESSER
„Papa zahlt schon!“
Das Taschengeld ist aufgebraucht, aber der Monat hat noch 25 Tage? Wie junge Menschen mit Geld umgehen, steht seit 13. Oktober im neuen SPIESSER. Außerdem: Die YouTube-Stars Y-Titty erklären, wie man aus seinem Hobby Geld macht und davon leben kann. Alle Infos auf:
www.SPIESSER.de

Engagement Global
 
 
Im Auftrag des   BMZ
 
 
In Kooperation mit: Mit Unterstützung von:
Zivilgesellschaft
 
Wirtschaft
Grundschulverband Cornelsen
Kindernothilfe CARE DerPlan WHH
Boehringer

Medien
Spiesser FAZ

 

Copyright © 2014 ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, All rights reserved.

KONTAKT
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Wettbewerb, zu den Unterrichtsmaterialien oder der Website? Dann wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle!

Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik | Geschäftsstelle | ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH | Tulpenfeld 7 | 53113 Bonn
Telefon: 0228 20 717 347
E-Mail: schulwettbewerb@engagement-global.de | www.engagement-global.de
Sitz der Gesellschaft: Bonn

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Gabriela Büssemaker | Bernd Krupp

Verantwortlich für den Inhalt: Nicola Fürst-Schuhmacher

Weitere Informationen sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie unter:
www.eineweltfueralle.de/index.php?id=369

Wir erklären im Hinblick auf die genannten Links unserer Partner, dass wir keinerlei Einfluss auf die Ge­stal­tung und Inhalte der Seiten haben und uns ihre Inhalte nicht zu eigen machen.

Newsletter abbestellen
Durch­ge­führt von:
In Kooperation mit:
Cornelsen Grundschulverband
Mit Unterstützung von
Zivilgesellschaft:
CARE Kindernothilfe Plan International Deutschland e.V. Medeor

Wirtschaft:

Me­di­en:
Spiesser
zum Seitenanfang