Der Wettbewerb im Unterricht - Auf diesem Bild sind ein Kind und eine Jugendliche abgebildet, die sich abklatschen

Der Wettbewerb in Ihrem Unterricht - Ein Instrument Globalen Lernens

„Schul- bzw. Schülerwettbewerbe“ haben im Schulunterricht mittlerweile einen eigenen wichtigen Platz eingenommen. Viele Wettbewerbe sind nur auf ein Unterrichtsfach oder eine Fächergruppe bezogen, wie zum Beispiel die Facholympiaden. Unser Wettbewerb bietet dagegen die Möglichkeit, ihn im Fachunterricht (beinahe) aller Fächer umzusetzen.

Wie Unterricht im Lernbereich globale Entwicklung an Kompetenzmodelle und Themen der meisten Unterrichtsfächer angebunden werden kann, zeigt der „neue“ Orientierungsrahmen Globale Entwicklung (OR) für 13 Fächer und Lernbereiche.

In jedem Fach, auch für Fächer, die man nicht unmittelbar mit Globalisierung verbindet, wie zum Beispiel Mathematik oder Sport, macht der OR Vorschläge zu

  • den Kompetenzen, die Schülerinnen und Schüler erwerben sollen,
  • den Themen und fachlichen Inhalten, die für den Erwerb dieser Kompetenzen wichtig oder geeignet sind und
  • den Leistungen, die erreicht werden sollen.

In den einzelnen Abschnitten finden Sie Unterrichtsbeispiele, die zeigen, wie Globale Entwicklung im jeweiligen Fach umgesetzt werden kann. Diese Unterrichtseinheiten – in Mathematik z.B. zum Thema „Extreme Armut beseitigen, ein globales Entwicklungsziel“ – eigenen sich aber auch zu fächerübergreifenden Ansätzen.