Zum Hauptinhalt springen

Fortbildung

Der Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik – so gelingt der Perspektivwechsel!


Datum: 30. November 2022 | 16:00-18:00 Uhr | Ort: digital

Eines der Kernanliegen des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik ist es, das Interesse von Schülerinnen und Schülern an den vielfältigen Lebensumständen von Menschen im globalen Süden zu wecken. Sie sollen zum Beispiel dafür sensibilisiert werden, welche Auswirkungen ihr Konsumverhalten auf Menschen in anderen Regionen der Welt hat. Zugleich gilt es, stereotype Darstellungen des globalen Südens zu vermeiden. Stattdessen soll ein Perspektivwechsel stattfinden, der Schülerinnen und Schülern eine empathische und differenzierte Auseinandersetzung mit Themen der globalen Entwicklung ermöglicht. 

In diesem Workshop möchten wir anhand von Fallbeispielen erarbeiten, wie ein solcher Perspektivwechsel gelingen kann. Zum Perspektivwechsel kann zum Beispiel der direkte Austausch mit Kindern und Jugendlichen in Ländern des globalen Südens beitragen. Aber auch ohne Kontakte oder eine Schulpartnerschaft ist ein Perspektivwechsel mithilfe unterschiedlicher Methoden und Materialien möglich.

Der zweistündige Workshop findet am 30. November 2022 von 16:00-18:00 Uhr statt.

Die Teilnehmendenzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Bitte melden Sie sich per E-Mail an schulwettbewerb(at)engagement-global.de unter Angabe des Datums des Workshops an.