Zum Hauptinhalt springen

Bewertungsverfahren

Alle eingereichten Beiträge werden von einer fachkundigen Jury in einem zweistufigen Verfahren bewertet. Zunächst tritt eine mehrköpfige Vorjury zusammen, die alle Wettbewerbsbeiträge sichtet und die besten unter ihnen ermittelt. Diese Auswahl wird anschließend einer unabhängigen Hauptjury im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung präsentiert, die die Hauptpreise kürt.

KRITERIEN ZUR BEITRAGSBEWERTUNG

Die zum Schulwettbewerb eingereichten Beiträge werden anhand fester Kriterien geprüft und bewertet. Die Bewertungskriterien zur aktuellen Runde finden Sie nachfolgend zum Download.

Unter dem Titel „Hoffnungsträger“ vergeben auch die zivilgesellschaftlichen Partner des Schulwettbewerbs einen Sonderpreis in Form von vier Kreativworkshops. Die Vergabe des Sonderpreises ist ebenfalls an festgelegte Kriterien geknüpft, die Sie nachfolgend zum Download finden.
 

Bewertungskriterien NRO-Sonderpreis herunterladen