Zum Hauptinhalt springen

Fortbildungen für Lehrkräfte

So bringen Sie die Eine Welt in Ihren Unterricht!

Mit unseren regelmäßigen Seminaren und Workshops für Lehrkräfte der Grundschule und Sekundarstufe geben wir Ihnen konkrete Ideen und Methoden zur Umsetzung von globalen Themen in Ihrem Unterricht an die Hand. Dabei erfahren Sie mehr über den Lernbereich Globale Entwicklung, erhalten Anregungen, wie Sie Themen Globaler Entwicklung Ihren Schülerinnen und Schülern praxisnah näherbringen können und lernen vielfältige Ansätze und Methoden zur Vermittlung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung kennen. Unser Angebot erstreckt sich von mehrtägigen Präsenzveranstaltungen bis hin zu digitalen Kurzinputs zu ausgewählten Themen.

Sobald es wieder aktuelle Seminarangebote gibt, zu denen Sie sich anmelden können, werden diese hier veröffentlicht. 

Seminarangebot für Lehrkräfte zur aktuellen Runde des Schulwettbewerbs

Begleitend zur zehnten Wettbewerbsrunde fanden im Herbst 2021 verschiedene Qualifizierungsangebote für Lehrkräfte der Grundschule und Sekundarstufe statt. Zu den einzelnen Formaten finden Sie nachfolgend jeweils eine kurze Zusammenfassung. 

Präsenzseminar zum Thema „systemisches Denken“ in Bad Honnef

In einer zunehmend komplexen Welt spielt die Fähigkeit zum systemischen Denken eine immer größere Rolle. Mit dem Ansatz beschäftigte sich daher auch ein Seminar für ehemalige Teilnehmende  des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik, das am 12. und 13. November in Bad Honnef in Zusammenarbeit mit dem ESD-Expert-Net  stattfand. Unter dem Titel „In zehn Schritten zum systemischen Denken im Kontext einer globalen nachhaltigen Entwicklung“ erhielten die 20 Lehrkräfte didaktische Anregungen, um ihre Schülerinnen und Schüler für das Erkennen und Verstehen komplexer globaler Zusammenhänge zu sensibilisieren. 

Hier geht es zum ausführlichen Bericht 

Online-Seminar „DIE ZIELE FÜR NACHTHALTIGE ENTWICKLUNG IM UNTERRICHT"

Was steckt eigentlich hinter den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung, die die Vereinten Nationen in der Agenda 2030 festgehalten haben? Mit dieser Frage setzten sich rund 17 Lehrkräfte in einem dreitätigen Online-Seminar auseinander, das im Oktober 2021 vom Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik in Zusammenarbeit mit dem ESD-Expert-Net  angeboten wurde. Dabei beschäftigten sich die Teilnehmenden nicht nur mit der Historie und Bedeutung der einzelnen Nachhaltigkeitsziele, sondern erhielten auch praxisnahe Anregungen dazu, wie sich diese Ziele in den Unterricht integrieren lassen. 

Hier geht es zum ausführlichen Bericht

Online-Workshops des Schulwettbewerbs und seiner Partner zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung

Hier wurden die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung auf den Punkt gebracht! Zwischen September und November 2021 boten der Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik und die mit dem Wettbewerb partnerschaftlich verbundenen Nichtregierungsorganisationen mehrere zweistündige Online-Workshops an, die sich jeweils mit ausgewählten Nachhaltigkeitszielen beschäftigten. Rund 60 Lehrkräfte nutzten die Möglichkeit, sich in dem kompakten Workshop-Format mit Themen wie Geschlechtergerechtigkeit, Flucht und Migration, Kinderarbeit und Kinderrechte, Handys und Folgen der Rohstoffgewinnung sowie globalen Bildungsbarrieren auseinanderzusetzen. Dabei erhielten die Teilnehmenden auch jeweils praktische Anregungen, wie sich die globalen Themen in ihren Unterricht einbinden lassen.  

Hier geht es zum ausführlichen Bericht

SEMINARE IN VERGANGENEN WETTBEWERBSRUNDEN

Sie möchten noch weiter in unseren Qualifizierungsangeboten stöbern? Dann besuchen Sie unser Veranstaltungsarchiv! Dort finden Sie Impressionen und Berichte zu den Veranstaltungen, die wir in den vergangenen Wettbewerbsrunden durchgeführt haben.

Zum Veranstaltungsarchiv