Zum Hauptinhalt springen

WILLKOMMEN BEIM SCHULWETTBEWERB ZUR ENTWICKLUNGSPOLITIK „ALLE FÜR EINE WELT FÜR ALLE“!

Nachhaltige Entwicklung beschäftigt Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler? Sie möchten zeigen, welche globalen Themen in Ihrem Unterricht eine Rolle spielen und haben eigene Projektideen, um unsere Welt nachhaltiger und gerechter für alle Menschen zu gestalten? Dann sind Sie beim Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik „alle für EINE WELT für alle“ genau richtig!

Alle zwei Jahre ruft der Schulwettbewerb Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen und Schulformen dazu auf, sich mit entwicklungspolitischen Themen auseinanderzusetzen und eigene Projekte und Handlungsideen hierzu zu entwickeln.

Ob Texte, Fotos, Filme, Kunstwerke, Theater- oder Musikstücke, Plakate oder digitale Arbeiten – der Wettbewerbsbeitrag kann in jeder denkbaren Form eingereicht werden. Die Erarbeitung eines Wettbewerbsbeitrags ist in jedem Schulfach möglich, gerne auch fächerübergreifend. Beiträge, die in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit außerschulischen Akteurinnen und Akteuren oder aber einer Schule oder Initiative in einem Land des Globalen Südens entstanden sind, sind ebenfalls herzlich willkommen. Jeder Gedanke zur EINEN WELT zählt!

DIE 10. WETTBEWERBSRUNDE STARTET ZUM SCHULJAHRESBEGINN 2021/2022.

Ab dann können unter dem Motto „Der Countdown läuft: Es ist Zeit für Action!“ Beiträge zum Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik eingereicht werden.

Erfahren Sie schon jetzt mehr über die Teilnahme!   Erfahren Sie hier mehr über das Thema der neuen Runde!

ANTWORTEN AUF HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wer kann beim Schulwettbewerb mitmachen? Wie funktioniert die Teilnahme? Und wer entscheidet, welcher Beitrag gewinnt? Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um den Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik finden Sie hier.

Hier geht’s zu den häufig gestellten Fragen und Antworten

GEWINNERBEITRÄGE ZUR 9. RUNDE BEI DIGITALER PREISVERLEIHUNG AUSGEZEICHNET

Am 10. Dezember fand die Preisverleihung zur 9. Runde des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik statt – coronabedingt in digitaler Form. Sie möchten sich einen Überblick über die Gewinnerbeiträge verschaffen und sich für eigene Unterrichtsideen inspirieren lassen?

Hier geht’s zu den Gewinnerbeiträgen 2019/2020!