EVALUIERUNGS- UND VERNETZUNGSSEMINAR 2017

Vom 24. bis 26. November 2017 wurde im Rahmen eines Evaluierungs- und Vernetzungsseminars in Kamen Raum für intensiven Austausch und Vernetzung geboten: Über 50 Alumni aus dem Schulwettbewerb und Song Contest (Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler, Jugendliche) sowie entwicklungspolitische Akteure und Multiplikatoren, die in die Wettbewerbsstrukturen eingebunden sind, kamen zusammen, um sich intensiv zu Projekten des Globalen Lernens, zu Best Practice aus dem Schulwettbewerb und zu regionaler Vernetzung auszutauschen. Inhaltlich standen die Erarbeitung konkreter Strategien für die Projektarbeit, der Aufbau von neuen Netzwerken und die Ausarbeitung von Materialien zu Best Practice im Vordergrund.

Es wurden insgesamt sechs verschiedene Workshops angeboten, die es den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ermöglichten, ihre Wunschthemen zu vertiefen und ihre Ideen und Vorschläge einzubringen. Dabei wurden folgende Themenbereiche abgedeckt: Unterrichtsmaterialerstellung anhand von Best Practice-Beispielen, Vernetzung am Beispiel Schulpreis, Erarbeitung von Projektideen zum aktuellen Thema des Schulwettbewerbs, Nutzung verschiedener Medien zur Verbreitung eines Projekts, Gründung von nachhaltigen Schülerfirmen und regionale Vernetzungspotenziale.

Ein buntes Abendprogramm mit einem Wohnzimmerkonzert von Song Contest-Gewinnern sowie mit einem gemeinsamen Drum Circle rundete die Veranstaltung ab.

VERGANGENE VERANSTALTUNGEN

Lehrerfortbildung im Rahmen der 6. Wettbewerbsrunde - Eine Frau schreibt auf ein Blatt Papier.

Aktuelle Fortbildungen zum Schulwettbewerb

In Kooperation mit dem Cornelsen Verlag bietet Engagement Global in jeder Wettbewerbsrunde Fortbildungen für Lehrkräfte zum Lernbereich Globale Entwicklung an. Hier erhalten Sie Anregungen, wie Themen der Globalen Entwicklung praxisnah in innovative Unterrichtskonzepte übertragen werden können und lernen vielfältige Ansätze, Methoden und Lernprozesse der Bildung für nachhaltige Entwicklung kennen. Zudem erfahren Sie mehr über die Bewertungskriterien des Schulwettbewerbs und seine aktuellen Themenschwerpunkte. 

Zum Beginn der achten Wettbewerbsrunde luden der Cornelsen Verlag und Engagement Global am 17. und 18. Februar 2017 zum Praxisworkshop „Nachhaltige Entwicklung im Unterricht“ in Stuttgart ein. Thematische Inputs zu innovativen Ansätzen und aktuellen Fachdebatten des Globalen Lernens wechselten sich mit der gemeinsamen Erarbeitung von Inhalten anhand von Praxisbeispielen aus den letzten Wettbewerbsrunden ab. So gewannen die Teilnehmenden nicht nur neues Wissen zum Themenbereich Globales Lernen, sondern auch vielfältige Inspirationen für ihren Unterricht und eine Teilnahme am Schulwettbewerb.

Würden Sie gern an kommenden Fortbildungen des Schulwettbewerbs teilnehmen? Dann schreiben Sie uns eine Mail an schulwettbewerbengagement-globalde oder melden Sie sich für den Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.
Artikel weiterlesen...

Vergangene Fortbildungen - Viele Personen die an einem Tisch sitzen und miteinander sprechen.

Vergangene Fortbildungen

Im November und Dezember 2016 fanden unter dem Motto „Engagiert für EINE WELT für alle – Flucht und Migration aus globaler Perspektive“ zwei Schülerworkshops mit insgesamt 45 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zwischen 14 und 20 Jahren statt. Erstmals kamen hier Teilnehmende des Schulwettbewerbs und des Song Contests zusammen, um sich zu vernetzen, Themen der EINEN WELT zu vertiefen und an gemeinsamen Projekten zu arbeiten. Inspiration boten dabei sowohl die gegenseitigen Projektvorstellungen als auch die Gastbeiträge von NRO-Vertreterinnen und Vertretern. Über Soziale Medien stehen die Teilnehmenden weiterhin miteinander in Kontakt und tauschen sich zu ihren neuen Projekten aus. Hier geht es zu den Bildern des Schülerworkshops: http://www.eineweltfueralle.de/schuelerbereich.html

Im 7. Durchgang des Schulwettbewerbs bot Engagement Global in Kooperation mit dem Cornelsen Verlag zwei Fortbildungen an: Im Februar 2015 erhielten Sekundarschullehrer Anregungen für die Teilnahme am Schulwettbewerb. Im Dezember 2015 fand eine Alumni-Fortbildung statt. Im Vordergrund der Veranstaltungen standen Anregungen und Ideen für eine praxisnahe Umsetzung von Themen der Globalen Entwicklung.Artikel weiterlesen...